• IT-Karriere:
  • Services:

Domains

Tucows kauft EPAG von QSC

QSC verkauft seine Tochter EPAG an das US-Unternehmen Tucows. EPAG wickelt Domainverkäufe ab und verwaltet Domains für Kunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Gehört künftig zu Tucows
Gehört künftig zu Tucows (Bild: EPAG)

Der US-Domainhändler Tucows kauft in Deutschland zu und übernimmt für rund 2,5 Millionen US-Dollar den bisher zu QSC gehörenden Bonner Domainhändler EPAG Domainservices GmbH. EPAG ist ein von der ICAN akkreditierter Registrar, bietet Domains von über 200 TLDs (Top-Level-Domains) und verwaltet mehr als 400.000 Domains.

Tucows plant, die Kunden und Reseller von EPAG weiterhin über die bestehenden EPAG-Schnittstellen zu bedienen und wird das Domain-Angebot von EPAG auch in den eigenen OpenSRS Domain-Registrierungsdienst integrieren, heißt es in der Ankündigung. Tucows will durch die Übernahme seine Präsenz im deutschen Markt ausbauen. Das Unternehmen verwaltet mit OpenSRS bisher 11 Millionen Domains in 33 TLDs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
    •  /