Abo
  • Services:

Gerücht

Plant Nokia ein Tablet mit Meego?

Laut einem Insider arbeitet Nokia weiterhin intensiv an Meego und will das Betriebssystem auf eine weitere Plattform portieren. Gerüchten zufolge soll es sich dabei um ein Tablet handeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Gerücht: Nokia plant ein Tablet mit Meego.
Gerücht: Nokia plant ein Tablet mit Meego. (Bild: Meego)

Ein Insider soll verraten haben, dass Nokia neben dem N9 ein weiteres Gerät mit dem Betriebssystem Meego veröffentlichen will. Vor vier Monaten hatte der neue Nokia-CEO angekündigt, Nokia wolle ein "einzigartiges" Tablet auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. über Limberger + Dilger GmbH & Co. KG, Raum Freiburg

In dem Interview mit einem finnischen TV-Sender wollte Elop jedoch nicht verraten, mit welchem Betriebssystem das Tablet laufen soll. Wie sich das erste Nokia-Tablet derart von der Konkurrenz abheben wird, ist noch vollkommen unklar. Auch ist offen, wann das erste Tablet von Nokia auf den Markt kommen wird. Nach Elops Aussagen soll es noch lange Zeit dauern, bis das Tablet fertig ist.

Nokia arbeitet weiter an Meego

Laut Netbooknews.de soll der Insider in der Nokia-Zentrale in Espoo in Finnland arbeiten. Die Abteilung, die für die Entwicklung von Meego verantwortlich ist, sei nicht aufgelöst worden und arbeite intensiv an weiteren Meego-Versionen.

Nachdem Nokia die Partnerschaft mit Microsoft verkündete, sollte Meego keine zentrale Rolle mehr in Nokias Produkten spielen. Zwar wollte Nokia daran festhalten, 2011 noch das Meego-basierte N9 auf den Markt zu bringen, aber das Unternehmen wollte Meego später in ein Open-Source-Projekt umwandeln, das sich der langfristigen Erforschung von Geräten der nächsten Generation widmen sollte. Inzwischen hat Intel die Entwicklung des Linux-basierten Betriebssystems übernommen, das einst aus Nokias Maemo und Intels Moblin entstanden war.

Meego-Tablets dünn gesät

Bislang gibt es nur wenige Tablets mit Meego, etwa das Wetab, das allerdings eine eigene Benutzeroberfläche hat. Acer hatte auf der Computex 2011 das M500 vorgestellt, das allerdings noch nicht erschienen ist. Außerdem soll das geplante Cordia Tab eine angepasste Meego-Version bekommen.

Vor wenigen Tagen hatte der Schweizer Mobilfunknetzbetreiber Orange bekanntgegeben, das Nokia N9 ab Mitte September 2011 anbieten zu wollen. Auf dem Smartphone läuft Meego 1.2 Harmattan.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 0,97€
  3. (u. a. GRID 2 ab 1$, Dirt Rally ab 4,72€, F1 2017 ab 10,22€)
  4. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)

Seitan-Sushi-Fan 03. Aug 2011

Habe ich. Wo steht in der Pressemitteilung, dass dies so ist? Um mal Dir Hilfestellung...

Geigenzaehler 03. Aug 2011

Na eben leider nichts. Mir gehts genauso wie dir auch, dass mein N900 wohl ewig halten...

flasherle 03. Aug 2011

dazu bräuchte man im mobile sektor erst mal echt flats, und nicht solche die sich...

birdy 03. Aug 2011

1.) welchen Chefentwickler meinst du? 2.) warum "... ABER man merkt, dass..."

wire-less 02. Aug 2011

Das ist nicht offen sondern Geschichte: http://de.wikipedia.org/wiki...


Folgen Sie uns
       


Smarte Soundbars - Test

Wir haben die beiden ersten smarten Soundbars getestet. Die eine ist von Sonos, die andere von Polk. Sowohl die Beam von Sonos als auch die Command Bar von Polk dienen dazu, den Klang des Fernsehers zu verbessern. Aber sie können auch als normale Lautsprecher verwendet und dank Alexa auch mit der Stimme bedient werden. Zudem lässt sich auf Zuruf ein Fire-TV-Gerät verbinden und mit der Stimme steuern. Allerdings reagieren beide Soundbars dabei zu träge.

Smarte Soundbars - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /