Abo
  • Services:

Sucker Punch

Sony übernimmt Infamous-Entwickler

Neuzugang für die Worldwide Studios von Sony: Ab sofort gehört auch das US-Entwicklerteam Sucker Punch Productions, das Sly Cooper entwickelt und zuletzt Infamous 2 veröffentlicht hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Infamous 2
Infamous 2 (Bild: Sony Computer Entertainment)

Schon bisher hat das Entwicklerstudio Sucker Punch Productions aus Bellevue (Staat Washington) eng mit Sony zusammengearbeitet. Ab sofort gehören die Macher von Sly Cooper und Infamous als 16. Mitglied zur Familie der von Shuhei Yoshida geführten Worldwide Studios. Finanzielle Details zu der Übernahme haben die Unternehmen nicht bekanntgegeben.

Bei Sucker Punch soll sich nichts Grundlegendes ändern. Die Studioleitung kümmert sich weiter um das Alltagsgeschäft. Sie arbeitet künftig zusammen mit den Worldwide Studios von Sony Computer Entertainment im kalifornischen Foster City.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€ (Release 19.10.)
  2. (-25%) 22,49€
  3. 15,49€
  4. (-40%) 23,99€

Cohaagen 02. Aug 2011

Anschließen? Kein Problem: per USB. Ist dann zwar nicht funktional, aber angeschlossen ;)

Altruistischer... 02. Aug 2011

Immerhin sind sie dann ja Teil von Sony. SCNR


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

    •  /