Abo
  • Services:

Valve

Dota-2-Millionenturnier auf der Gamescom 2011

Um Aufmerksamkeit für Dota 2 zu generieren, setzt Valve viel Geld ein: Bei einem Turnier auf der Gamescom 2011 sind Millionen zu gewinnen. Dabei feiert das auf einer Mod basierende Programm seine öffentliche Premiere.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork Dota 2
Artwork Dota 2 (Bild: Valve Software)

Valve ist gut darin, auf Basis von Mods wie Counter Strike oder Portal richtig dicke Blockbuster zu produzieren. Demnächst soll das Kunststück mit Dota 2 erneut gelingen, und für die öffentliche Premiere investiert das Entwicklerstudio Millionen. Im Rahmen der Gamescom 2011, die Mitte August 2011 in Köln stattfindet, veranstaltet Valve ein Turnier mit dem Titel The International. Dabei treten 16 der angeblich besten Dota-Teams gegeneinander an, die Gewinner erhalten eine Million US-Dollar. Die Matches sollen live per Stream auf Chinesisch, Deutsch, Russisch und Englisch übertragen werden - womit auch klar sein dürfte, in welchen Märkten Valve besonders großes Potenzial sieht.

  •  
  •  
  •  
  •  
 

Dota steht für Defense of the Ancients, dabei handelt es sich um eine Modifikation, die auf Basis der Engine von Warcraft 3 entstanden ist. Es gibt mehrere Varianten, die mit Abstand wichtigste trägt den Namenszusatz Allstars. Verantwortlich dafür ist vor allem ein Entwickler mit dem Pseudonym Icefrog, der inzwischen bei Valve an Dota 2 arbeitet. Die Fortsetzung soll für Windows-PC und Mac erscheinen, technische Grundlage ist die Source-Engine. Der Comiclook von Dota soll unverändert bleiben, ebenso das grundlegende Spielprinzip mit seiner Mischung aus Rollenspiel- und Strategieelementen. Screenshots oder Videomaterial gibt es ebenso wenig wie Informationen über den angepeilten Veröffentlichungstermin.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

Anonymer Nutzer 04. Aug 2011

Nein, ich hab kein Geld für MK aufgehoben. Fast 3000 Games und die Kohle vom DDOS...

Granini 03. Aug 2011

Kill eben ständig Deine eigenen Leute. Kannst Du ja gerne tun. Ich suche mir Spiele wo...

DerKleineHorst 03. Aug 2011

Siehe auch: http://www.modulopfer.de/2011/02/04/valve-durch-steam-milliardenumsatz/ Der...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

      •  /