• IT-Karriere:
  • Services:

Valve

Dota-2-Millionenturnier auf der Gamescom 2011

Um Aufmerksamkeit für Dota 2 zu generieren, setzt Valve viel Geld ein: Bei einem Turnier auf der Gamescom 2011 sind Millionen zu gewinnen. Dabei feiert das auf einer Mod basierende Programm seine öffentliche Premiere.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork Dota 2
Artwork Dota 2 (Bild: Valve Software)

Valve ist gut darin, auf Basis von Mods wie Counter Strike oder Portal richtig dicke Blockbuster zu produzieren. Demnächst soll das Kunststück mit Dota 2 erneut gelingen, und für die öffentliche Premiere investiert das Entwicklerstudio Millionen. Im Rahmen der Gamescom 2011, die Mitte August 2011 in Köln stattfindet, veranstaltet Valve ein Turnier mit dem Titel The International. Dabei treten 16 der angeblich besten Dota-Teams gegeneinander an, die Gewinner erhalten eine Million US-Dollar. Die Matches sollen live per Stream auf Chinesisch, Deutsch, Russisch und Englisch übertragen werden - womit auch klar sein dürfte, in welchen Märkten Valve besonders großes Potenzial sieht.

  •  
  •  
  •  
  •  
 

Dota steht für Defense of the Ancients, dabei handelt es sich um eine Modifikation, die auf Basis der Engine von Warcraft 3 entstanden ist. Es gibt mehrere Varianten, die mit Abstand wichtigste trägt den Namenszusatz Allstars. Verantwortlich dafür ist vor allem ein Entwickler mit dem Pseudonym Icefrog, der inzwischen bei Valve an Dota 2 arbeitet. Die Fortsetzung soll für Windows-PC und Mac erscheinen, technische Grundlage ist die Source-Engine. Der Comiclook von Dota soll unverändert bleiben, ebenso das grundlegende Spielprinzip mit seiner Mischung aus Rollenspiel- und Strategieelementen. Screenshots oder Videomaterial gibt es ebenso wenig wie Informationen über den angepeilten Veröffentlichungstermin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,49€

Anonymer Nutzer 04. Aug 2011

Nein, ich hab kein Geld für MK aufgehoben. Fast 3000 Games und die Kohle vom DDOS...

Granini 03. Aug 2011

Kill eben ständig Deine eigenen Leute. Kannst Du ja gerne tun. Ich suche mir Spiele wo...

DerKleineHorst 03. Aug 2011

Siehe auch: http://www.modulopfer.de/2011/02/04/valve-durch-steam-milliardenumsatz/ Der...


Folgen Sie uns
       


Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial

Wir erklären, wie sich das eigene Gesicht durch ein beliebiges animiertes Foto ersetzen lässt.

Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial Video aufrufen
PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Vivobook Flip 14 Asus-Convertible verwendet AMD Renoir ab 600 US-Dollar
  2. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  3. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer

Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /