Abo
  • Services:

Vimeo Pro

Bezahlbares Videohosting für Unternehmen

Die IAC-Tochter Vimeo startet mit Vimeo Pro ein kostenpflichtiges Video-Hosting-Angebot für Unternehmen. Ab 199 US-Dollar im Jahr können mit Vimeo Pro Videos zu kommerziellen Zwecken gehostet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Vimeo Pro für kleine Unternehmen
Vimeo Pro für kleine Unternehmen (Bild: Vimeo)

Vimeo Pro richtet sich an kleine Unternehmen, die eine günstige Lösung zum Hosten von Videos in hoher Qualität suchen. Bislang untersagte Vimeo die Nutzung seiner Plattform für kommerzielle Zwecke.

Stellenmarkt
  1. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  2. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Zusammen mit Vimeo Pro führt der Dienst auch einige neue Funktionen ein. So können Nutzer von Vimeo Pro ihre Video-Webseiten äußerlich anpassen, ohne jeden Hinweis auf Vimeo. Dabei kann aber auf verschiedene Vorlagen zurückgegriffen werden, die Vimeo zur Verfügung stellt. Zudem können die Seiten unter eigenen Domains gehostet werden.

Zudem ist es möglich, den Videoplayer mit eigenem Logo zu versehen und einen anderen Videoplayer als den von Vimeo zu nutzen. Pro-Nutzer erhalten darüber hinaus erweiterte Statistiken, die Möglichkeit, HD-Videos ohne Begrenzung hochzuladen und Videos auch in 1080p in andere Webseiten einzubetten. Zudem verspricht Vimeo Unterstützung für mobile Geräte, Tablets und TV.

Im Preis von 199 US-Dollar pro Jahr sind 50 GByte Speicherplatz und 250.000 Videoabrufe enthalten. Mehr Speicherplatz und Abrufe müssen zusätzlich bezahlt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€

dabbes 02. Aug 2011

Danke, ich bin wohl blind ;-)

egal 02. Aug 2011

und in Kategorien kann man die Videos scheinbar auch nicht unterteilen. Schade, weil...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /