• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo

Ingame-Itemshop für Wii U und 3DS geplant

Kostenpflichtige Extras direkt im Spiel gibt es künftig auch bei Nintendo: Auf dem 3DS noch vor Ende 2011, auf der Wii U zum Verkaufsstart. Das Unternehmen will bei den Angeboten selektiver als die Konkurrenz vorgehen. Gleichzeitig hat Nintendo bekanntgegeben, die Wii U entgegen den Erwartungen nicht auf der Gamescom 2011 zu zeigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Wii U
Controller der Wii U (Bild: Nintendo)

Direkt im Spiel kann künftig auch Nintendo Geld verdienen. Das Unternehmen plant, Item-Shops künftig auch Ingame zu ermöglichen. Beispielsweise könnte es dann möglich sein, direkt in einem Mario-Kart-Spiel ein zusätzliches Vehikel für ein paar Euro zu laden. Firmenchef Saturo Iwata hat im Gespräch mit Analysten gesagt, dass Nintendo auf hochwertige Angebote achten werde. Zwar könne man durch einen Item-Shop kurzfristig viel Geld verdienen, wichtiger sei laut Nintendo Japan aber die langfristige Bindung der Kundschaft.

Stellenmarkt
  1. [bu:st] GmbH, München
  2. MEA Service GmbH, Aichach

Der neue Service soll in Spielen auf dem 3DS bereits zum Jahresende 2011 zur Verfügung stehen, auf der Wii U zum Marktstart. Die neue Konsole, Nachfolger der Wii, soll zwischen April und Ende 2012 erscheinen.

Unterdessen hat Nintendo bekanntgegeben, dass die Wii U - die Besucher der Fachmesse E3 ausprobieren konnten - weder der Presse noch dem Publikum auf der Gamescom 2011 gezeigt wird. Offizieller Grund sind Sicherheitsbedenken. Gerüchte hingegen besagen, dass Nintendo nach den Startschwierigkeiten des 3DS die Positionierung der Wii U überarbeiten will; bislang hatte das Unternehmen in erster Linie den Touchscreen-Controller herausgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 24,99€
  3. 3,50€
  4. 13,99€

IrgendeinNutzer 03. Aug 2011

Kenne aber auch einige Spiele wo das mit Items langsam übertrieben wurde und man für...

mwr87 02. Aug 2011

Mich wundert nicht, dass bei der Komplexität der heutigen Spiele. (Das sind um einiges...

mwr87 02. Aug 2011

Für mich der Einzigste um ehrlich zu sein ...


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Macbook Air und Co.: Verlötete SSDs sind eine dumme Idee
Macbook Air und Co.
Verlötete SSDs sind eine dumme Idee

Immer mehr Hersteller verlöten Komponenten in Notebooks. Trotzdem schreiben sie sich Nachhaltigkeit auf die Fahne - welch Ironie.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Smartphones und Notebooks Bundesrat fordert bei Elektrogeräten wechselbare Akkus
  2. Umweltschutz Elektroschrott wird immer größeres Problem

    •  /