Abo
  • Services:

EPG

Rovi klagt gegen Hulu wegen Patentverletzung

Die Videoplattform Hulu soll seit mehreren Jahren Patente des US-Unternehmen Rovi verletzen. Da alle Lizenzverhandlungen nicht zum Erfolg geführt haben, klagt Rovi.

Artikel veröffentlicht am ,
Klage: Hulus EPG soll drei Patente verletzen.
Klage: Hulus EPG soll drei Patente verletzen. (Bild: Hulu/Screenshot: Golem.de)

Das US-Unternehmen Rovi hat die Videoplattform Hulu wegen Patentverletzung verklagt. Hulu soll mit seinem elektronischen Fernsehprogramm, dem sogenannte Electronic Program Guide (EPG), drei Patente von Rovi verletzt haben, berichtet der US-Branchendienst Cnet.

Stellenmarkt
  1. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim
  2. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf

Rovi wirft Hulu vor, die Technik bereits seit der Gründung im Jahr 2008 zu nutzen. Sämtliche Verhandlungen über eine Lizenzierung seien aber bisher fehlgeschlagen, erklärte Rovi. Deshalb habe das Unternehmen Klage eingereicht und verlange Schadensersatz.

Acht Tage Zeitverzug

Hulu hatte erst vor wenigen Tagen einen Rückschlag hinnehmen müssen: Der US-Fernsehsender Fox kündigte an, eine Reihe beliebter Serien mit einer Woche Verzögerung über Hulu und andere Videoplattformen anzubieten. Bislang bekamen die Plattformen die Folgen von Serien wie Simpsons oder Glee am Tag nach der Fernsehausstrahlung. Künftig kann Hulu sie erst nach acht Tagen anbieten. Fox gehört zum Medienkonzern News Corporation, der auch Anteilseigner von Hulu ist.

Die Plattform soll verkauft werden. Zu den Interessenten gehört neben Google, AT&T und Yahoo auch Apple.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 11,49€
  2. 31,49€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /