Abo
  • IT-Karriere:

cdnjs

Ein CDN für Javascript-Bibliotheken

Das Projekt cdnjs will möglichst viele qualitativ hochwertige Javascript-Bibliotheken über ein CDN zur Verfügung stellen. Die Nutzung des Dienstes ist kostenlos.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloudflare unterstützt cdnjs
Cloudflare unterstützt cdnjs (Bild: Cloudflare)

Mit der Auslagerung statischer Dateien in CDNs lässt sich die Ladezeit von Webseiten verkürzen, das gilt auch für Javascript-Bibliotheken. Große Unternehmen wie Google und Microsoft bieten über ihre CDNs einige Standardbibliotheken wie jQuery an. Mit etwas Glück liegt so die von einer Website verwendete Standard-Bibliothek schon im Browsercache des Nutzers, wenn er diese Seite zum ersten Mal besucht.

Stellenmarkt
  1. TIMOCOM GmbH, Erkrath
  2. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg

Das, was Google und Microsoft für die besonders populären Bibliotheken anbieten, will Projekt cdnjs auch für die Vielzahl von kleinen Javascript-Bibliotheken ermöglichen. Das im Januar 2011 gestartet Projekt wird derzeit von zwei Webentwicklern aus Australien gepflegt und auf dem CDN von Cloudflare gehostet.

Ziel des Projekts cdnjs ist es, möglichst viele qualitativ hochwertige Javascript-Bibliotheken über das CDN anzubieten. Die Auswahl soll im Rahmen eines Peer-Review-Prozesses erfolgen, bei dem die Community mitbestimmt.

Neben jQuery, dojo und yui sind über cdnjs auch Bibliotheken wie xuijs, camanjs, galleria, less.js oder raphael verfügbar.

Via Pingom erfasst cdnjs Statistiken zur Verfügbarkeit und Geschwindigkeit seines CDN.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,95€
  2. 2,99€
  3. 4,31€
  4. 4,99€

GodsBoss 12. Mär 2013

Eine gute Frage. Ich finde zwar grundsätzlich ein CDN eine gute Sache, aber finde es...

case 01. Aug 2011

der unterschied zu google und microsoft wird nämlich erklärt!


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

    •  /