Abo
  • Services:

Newzbin

Filmindustrie erstreitet Internetsperre gegen Usenet-Suche

BT, der größte Internet-Provider Großbritanniens, muss eine Internetsperre gegen eine Usenet-Suchmaschine errichten. Zum Einsatz soll die Blockiersoftware Cleanfeed kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Newsbin2
Newsbin2 (Bild: Newsbin2 Screenshoot: Golem.de)

Der Internet-Service-Provider BT muss eine Internetsperre gegen die Usenet-Suchmaschine Newzbin2 errichten. Das hat der High Court of Justice in London entschieden (PDF), der zum obersten Gerichtshof in England und Wales gehört. Geklagt hatte die Organisation der Filmindustrie Motion Picture Association. Internetnutzer fänden über Newzbin illegale Filmkopien. Laut dem Sender BBC ist dies die erste gerichtlich angeordnete Internetsperre in Großbritannien. Für die Sperre muss BT Cleanfeed einsetzen, dass gegen Kindesmissbrauchsabbildungen verwandt wird.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Die Betreiber von Newzbin.com, die die Plattform selbst als "Google des Usenet" bezeichnen, haben das Dateiformat NZB zur Speicherung von Informationen über Usenet-Beiträge definiert.

Vom 1. Mai 2010 bis zum 2. Juni 2010 war Newzbin.com wegen Urheberrechtsstreitigkeiten offline. Seitdem läuft die Plattform unter der Bezeichnung Newzbin2 und soll laut Betreiber auf dem Inselstaat Seychellen im indischen Ozean gehostet sein.

BT habe genaue Kenntnisse über die Urheberrechtsverletzungen, die mit Newzbin begangen würden, erklärte das Gericht.

BT und die Motion Picture Association werden sich im Oktober 2011 wieder vor Gericht treffen, um die Einzelheiten für die Internetsperre auszuarbeiten. Die Branchenorganisation hatte für die Hollywoodkonzerne Twentieth Century Fox Film, Universal, Warner Brothers, Paramount Pictures, Disney Enterprises und Columbia Pictures geklagt. BT erklärte, dass der Konzern gegen das Urteil keine Rechtsmittel einlegen würde. Die Internet Service Providers Association (ISPA) hatte sich gegen die Einrichtung von Internetsperren gewehrt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. (-70%) 5,99€

Duke_TLC 01. Aug 2011

Sorry muss dir wiedersprechen.Kann ja sein da es auch Newsgroups gibt für die man extra...

spanther 31. Jul 2011

Trotzdem bitte immer das hier mit erwähnen, damit keiner der "nicht genau drüber...

dantist 29. Jul 2011

Ich denke, da wurde lediglich unsere geliebte Frau v.d.L. zitiert.

zwangsregistrie... 29. Jul 2011

das sollte Grund zur (ausserordentlichen) Kündigung sein.

y.m.m.d. 29. Jul 2011

Google hat viel Geld und eine gute Rechtsabteilung ;-)


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

    •  /