Innovationsverharzung

Google kauft im Android-Rechtsstreit Patente von IBM

Der Internetkonzern muss sich mit Patenten wappnen, um den milliardenschweren Rechtsstreit um Android zu bewältigen. Dafür hat Google jetzt bei IBM Patent eingekauft. Google-Chefjustiziar Kent Walker sucht weiter nach Auswegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Roboter
Android-Roboter (Bild: Sophos)

Google hat ein Patentpaket von IBM erworben. Das teilte der Internetkonzern der Nachrichtenagentur Bloomberg mit. "Wie viele Technologieunternehmen kaufen wir von Zeit zu Zeit Patente, die für unser Geschäft relevant sind", erklärte ein Unternehmenssprecher in einer E-Mail. Angaben zum finanziellen Volumen des Patentkaufs von IBM wurden nicht gemacht.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  2. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
Detailsuche

Google-Chefjustiziar Kent Walker hatte in dieser Woche erklärt: "Die IT-Branche hat ein großes Problem. Softwarepatente wirken auf die Innovationsfähigkeit wie eine Art Verharzung." Es sei schwer, den besten Weg zu finden, weil es so viele Rechtsstreitigkeiten gebe, sagte Walker. "Wir erkunden eine Vielzahl von verschiedenen Dingen." Gegen Googles mobiles Betriebssystem Android laufen mindestens sechs Patentrechtsklagen.

Android ist laut IDC mit einem Marktanteil von 38,9 Prozent das wichtigste Smartphone-Betriebssystem. Apple kommt mit Apple iOS auf 18,2 Prozent. Android wird gegenwärtig täglich auf 550.000 Smartphones aktiviert, doch der Konzern verfügt nur über ein dünnes Patentportfolio im Bereich Mobile und Telekommunikation, weshalb Google mit milliardenschweren Schadensersatzforderungen angreifbar ist. Google besitzt laut der Datenbank des US-Patentamts (United States Patent and Trademark Office) 728 Patente, mehrheitlich im Themenbereich Internetsuche. Apple hält über 4.000 US-Patente, Microsoft hat über 18.000 Schutzrechte gesichert.

Nach einer Niederlage bei der Versteigerung eines Patentpakets von Nortel soll Google versuchen, den Patenthändler und Mobilfunkentwickler Interdigital zu kaufen. Walker hat den Bericht zu Interdigital nicht bestätigt. Interdigital besitzt über 1.300 Patente.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt hatte am 20. Juli 2011 angekündigt, HTC im Android-Rechtsstreit mit Apple zu helfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein MacBook Pro 16 Zoll, welches ein Display mit 34.56 x 2.234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /