• IT-Karriere:
  • Services:

Alien Skin Snap

Computergenerierte Gemälde mit individueller Note

Malen und Zeichnen kann nicht jeder - aber Digitalfotos bieten eine gute Grundlage für computergenerierte Kunstwerke. Mit Alien Skin Snap Art 3 können Bilder in Zeichnungen und Gemälde umgewandelt werden. In der neuen Version kann der Anwender selbst zum Pinsel greifen.

Artikel veröffentlicht am ,
Snap Art 3
Snap Art 3 (Bild: Alien Skin)

Alien Skin hat mit Snap Art 3 die neue Version seines Photoshop-Plugins vorgestellt, mit der Fotos zu Zeichnungen und Gemälden umgewandelt werden. Anders als bei den Vorgängerversionen kann der Anwender genau beeinflussen, wie abstrakt einzelne Bildpartien umgesetzt werden.

  • Snap Art 3 Originalbild (Bild: Andreas Donath)
  • Snap Art 3 - Umwandlung in ein Gemälde (Bild: Andreas Donath)
  • Snap Art 3 - Impasto (Bild: Andreas Donath)
  • Snap Art 3 - Impasto (Bild: Andreas Donath)
  • Snap Art 3 - Maske auf dem Bild für höheren Detailgrad  (Bild: Andreas Donath)
  • Snap Art 3 - hoher Detailgrad im Maskenbereich  (Bild: Andreas Donath)
  • Snap Art 3 - Comicstil (Bild: Andreas Donath)
  • Snap Art 3 - Wasserfarben (Bild: Andreas Donath)
Snap Art 3 Originalbild (Bild: Andreas Donath)
Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

Snap Art ermöglicht die Simulation zahlreicher Maltechniken und Materialien wie Öl- und Wasserfarben, Blei- und Buntstifte und vieles mehr. Auch diverse Maluntergründe, angefangen von strukturiertem Papier über Leinwände bis hin zu Textilien, werden simuliert. Durch zahlreiche Parameter kann die Umrechnung beeinflusst werden.

Snap Art 3 wandelt auf Wunsch das Foto vollautomatisch nach den eingegebenen Parametern um. Dabei können wichtige Details verloren gehen, die der Rechner nicht erkennen kann. Mit dem neuen Maskenpinsel kann markiert werden, was feiner und genauer umgesetzt werden soll. Das ist nicht nur bei Landschaften, sondern auch bei Portraits wichtig. Die alte Version bot dafür lediglich eine elliptische Maske, so dass keine feine Selektion möglich war. Nun können gleich mehrere Masken angelegt werden. Dazu wird wie bei Photoshop immer eine neue Ebene angelegt.

Wie gut die Umsetzung gelingt, hängt vom Motiv ab. Ein diffuser Hintergrund ist besser als ein Bild, das extrem detailliert ist.

Alien Skin Snap Art 3 arbeitet mit Adobe Photoshop ab CS4 und Photoshop Elements ab Version 7 sowie Adobe Lightroom 2 zusammen und wird sowohl für Windows als auch für Mac OS X angeboten. Das Plugin kostet rund 200 US-Dollar. Besitzer der Vorversionen 1 und 2 erhalten ein Update für 100 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Anonymer Nutzer 29. Jul 2011

Und mit Photoshop schon seit Urzeiten.

scrumm3r 29. Jul 2011

Das ist keine Antwort auf die grundsätzliche Frage. Die Ergebnisse solcher Filter sind...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
    BVG
    Lieber ungeschützt im Nahverkehr

    In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel

    1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
    2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
    3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

      •  /