Abo
  • Services:

Cloud

Verbesserte Version der portablen Dropbox

Die Windowssoftware "Dropbox Portable AHK" löst den Cloud-Speicherdienst Dropbox vom Rechner und ermöglicht seine Mitnahme auf einem USB-Stick. Das Programm ist nun in einer stark verbesserten Version vorgestellt worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Dropbox-Icon
Dropbox-Icon (Bild: Dropbox)

Dropbox Portable AHK (dbpAHK) erzeugt aus der Windowsinstallation des Cloudspeicherdiensts Dropbox eine portable Fassung. Die neue Version von Dropbox Portable AHK erleichtert durch einen übersichtlichen Installationsprozess die Konfiguration der Anwendung.

Stellenmarkt
  1. Forever Digital GmbH, Hamburg
  2. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld

Die neue Funktion Sync and Go sorgt dafür, dass der Synchronisationsprozess zwischen dem Cloudspeicher und der lokalen Kopie vollständig durchgeführt und dann das Programm beendet wird. So ist sichergestellt, dass alle neuen Daten auch wirklich kopiert wurden. Die Funktion kann im Setup eingestellt und auch nachträglich aktiviert werden, indem beim Start von dbpAHK die Steuerungstaste gedrückt wird.

Eine neue Funktion für fortgeschrittene Anwender ermöglicht das Öffnen von Programmen vor oder nach dem Start von dbpAHK. So kann zum Beispiel vorher ein Truecrypt-Laufwerk abgemeldet werden, um es zu synchronisieren.

Mit den Verbindungsprofilen, die in der neuen dbpAHK dazu gekommen sind, lassen sich unterschiedliche Proxy-Einstellungen für diverse Arbeitsumgebungen konfigurieren. Eine detaillierte Anleitung dazu hat der Entwickler im Dropbox-Forum veröffentlicht.

Dropbox Portable AHK ist kostenlos und mit XP, Vista und Windows 7 kompatibel.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

-.- 29. Jul 2011

Ha ha. Und jetzt ein wirklich uneigennütziger Tip: Mit einer Mailadresse einer...

PatrickJ 29. Jul 2011

Enomis erzeugt passwortgeschützte 7-Zip/ZIP/RAR/SFX Archive von Dateien oder Ordnern...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    Indiegames-Rundschau
    Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
    3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

      •  /