Cloud

Verbesserte Version der portablen Dropbox

Die Windowssoftware "Dropbox Portable AHK" löst den Cloud-Speicherdienst Dropbox vom Rechner und ermöglicht seine Mitnahme auf einem USB-Stick. Das Programm ist nun in einer stark verbesserten Version vorgestellt worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Dropbox-Icon
Dropbox-Icon (Bild: Dropbox)

Dropbox Portable AHK (dbpAHK) erzeugt aus der Windowsinstallation des Cloudspeicherdiensts Dropbox eine portable Fassung. Die neue Version von Dropbox Portable AHK erleichtert durch einen übersichtlichen Installationsprozess die Konfiguration der Anwendung.

Stellenmarkt
  1. Teamleitung Business Intelligence (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg (Home-Office möglich)
  2. Teamleiter UX-Design (m/w/d)
    experts, Berlin
Detailsuche

Die neue Funktion Sync and Go sorgt dafür, dass der Synchronisationsprozess zwischen dem Cloudspeicher und der lokalen Kopie vollständig durchgeführt und dann das Programm beendet wird. So ist sichergestellt, dass alle neuen Daten auch wirklich kopiert wurden. Die Funktion kann im Setup eingestellt und auch nachträglich aktiviert werden, indem beim Start von dbpAHK die Steuerungstaste gedrückt wird.

Eine neue Funktion für fortgeschrittene Anwender ermöglicht das Öffnen von Programmen vor oder nach dem Start von dbpAHK. So kann zum Beispiel vorher ein Truecrypt-Laufwerk abgemeldet werden, um es zu synchronisieren.

Mit den Verbindungsprofilen, die in der neuen dbpAHK dazu gekommen sind, lassen sich unterschiedliche Proxy-Einstellungen für diverse Arbeitsumgebungen konfigurieren. Eine detaillierte Anleitung dazu hat der Entwickler im Dropbox-Forum veröffentlicht.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dropbox Portable AHK ist kostenlos und mit XP, Vista und Windows 7 kompatibel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /