• IT-Karriere:
  • Services:

Lulzsec

Wurde der falsche Topiary verhaftet?

Lulzsec-Sprecher "Topiary" könnte noch auf freiem Fuß sein. Einem Bericht zufolge hat er die FBI und die britische Polizei getäuscht, so dass sie den Falschen festnahm.

Artikel veröffentlicht am ,
Lulzsec sind schwer zu fassen
Lulzsec sind schwer zu fassen (Bild: Exiledsurfer/Rob Beschizza)

Die britische Polizei könnte auf Basis von FBI-Informationen den falschen Topiary festgenommen haben. Wie Dailytech unter Berufung auf ein Chatlog berichtet, hatte der wortgewandte Sprecher der Crackergruppe Lulzsec bereits Vorsorge getroffen, dass bei einem Verhaftungsversuch der Falsche erwischt würde. Den Spitznamen Topiary soll er gewählt haben, weil er auch von einem Forentroll genutzt wurde.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. VerbaVoice GmbH, München

Bereits im Juni hatte das FBI mutmaßliche Lulzsec-Mitglieder festgenommen. Allerdings stellte sich heraus, dass es sich lediglich um ehemalige Anonymous-Mitglieder ("XYZ" und "Chippy1337") handelte, die wegen der Veröffentlichung privater Serverlogs der Gruppe in Ungnade gefallen waren. Lulzsec-Mitglieder sollen sie aber nicht gewesen sein. Der Lulzsec-Topiary wird auch dem Anonymous-Kollektiv zugerechnet, das enge Verbindungen zu der Crackergruppe hat.

Nun könnte also auch der in Schottland festgenommene Topiary ein Opfer des Versteckspiels von Lulzsec geworden sein. Das hält Dailytech für wahrscheinlich, da viele Hinweise eher nach Schweden führten. Es gibt einige Youtube-Videos aus dem schwedischen Fernsehen, in dem ein Anonymous-Mitglied zu sehen ist, das Topiary sein soll.

Auf dem offiziellen @atopiary-Twitterfeed von Topiary ist seit den Meldungen über eine Verhaftung zwar nichts mehr zu lesen, das muss aber nichts bedeuten. Die bisher letzte Meldung dort lautet: "You cannot arrest an idea." ("Ihr könnt keine Idee festnehmen"). Wenn der Lulzsec-Sprecher wirklich nicht gefasst wurde, dann wird er sich aus Sicherheitsgründen wohl bald einen neuen Spitznamen und eine neue virtuelle Identität zulegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...

Lokster2k 29. Jul 2011

Leuchtet an sich ein...Danke^^ Ich wage es dennoch zu bezweifeln, dass die, die jenes...

Shannon Landy 29. Jul 2011

*Lach* Es geht hier um Leute die in Computersysteme einbrechen und die lassen sich...

M4lock 29. Jul 2011

laut der grund Idee von V (Film) oder Ano, sind wir alle eins, als alle definier ich mal...

thesparxinc 29. Jul 2011

Oh gott... wasn bullshit. Kannst du dir nicht denken das ich mit sowas gerechnet hab...

y.m.m.d. 29. Jul 2011

Er kann ja dann sagen das er früher als Topiary bekannt war xD


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /