Datenbanken

MariaDB 5.3 beschleunigt Abfragen

Die MySQL-basierte Datenbank MariaDB 5.3 beschleunigt Subqueries durch automatische Semi-Joins und dem Caching optimierter Abfragen. Aus MySQL 6.0 haben die Entwickler Multi-Range-Read übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,
MariaDB 5.3: Beschleunigte Subqueries
MariaDB 5.3: Beschleunigte Subqueries (Bild: Maria Program)

MariaDB 5.3 hat Abfragen - besonders Subqueries - beschleunigt. Dabei werden Subqueries vom Query-Planer der Datenbank wenn möglich mit Semi-Join optimiert. Dabei werden auch Duplikate vermieden. Zudem werden bereits optimierte Subqueries im Zwischenspeicher gehalten. Während EXPLAIN-Abfragen werden keine Subqueries gestartet, was diese ebenfalls beschleunigt.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel
  2. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
Detailsuche

Festplattenzugriffe wurden ebenfalls optimiert. Mit Multi Range Read (MRR) werden Index-basierte Daten sortiert und in Batches abgefragt. Die Funktion wollen die MariaDB-Entwickler aus MySQL 6.0 zurückportiert haben. Zudem haben die Entwickler Join in MariaDB weiter optimiert. Dazu wurden der Block Nested Loop Algorithmus und Block Hash Join implementiert. Block Index Join kann auf die durch MRR sortierten primären und sekundären Schlüssel zugreifen.

In MariaDB 5.3 kann Group Commit im Zusammenspiel mit XtraDB und Binär-Logging verwendet werden. Bislang verhinderte ein Fehler in MySQL und MariaDB das gleichzeitige Verwenden von Group Commit Binär-Logging.

MariaDB 5.3 verwendet statt InnoDB die Storage-Engine XtraDB von Perconas. Das ist eine Variante von InnoDB, die mit Verbesserungen von Google und Percona ausgestattet ist.

Golem Akademie
  1. Linux-Systeme absichern und härten
    8.-10. November 2021, online
  2. OpenShift Installation & Administration
    31. Januar-2. Februar 2022, online
  3. Docker & Containers - From Zero to Hero
    27.-29. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Die freie Datenbank basiert größtenteils auf MySQL 5.1. Hinter dem MySQL-Fork steht Monty Program, das Unternehmen von MySQL-Gründer Michael "Monty" Windenius. Alle Änderungen haben die Entwickler in einer Readme-Datei zusammengestellt. Die Datenbank steht für Windows, Linux und Solaris zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /