Abo
  • IT-Karriere:

Nvidia

Linux-Treiber-Updates für 10 Jahre alte Grafikkarten

Nvidia hat Updates der proprietären Linux-Treiber veröffentlicht. Auch der älteste Legacy-Treiber für über zehn Jahre alte Grafikkarten wurde aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Treiber-Updates für zehn Jahre alte Nvidia-Chips
Treiber-Updates für zehn Jahre alte Nvidia-Chips (Bild: Wikipedia.org)

Nvidia hat Aktualisierungen der proprietären Linux-Treiber für Grafikkarten veröffentlicht. Darunter auch für den Legacy-Treiber der Version 71.xx.xx. Dieser funktioniert aber nicht mit dem X.org-Server ab Version 1.8 und kann deshalb in aktuellen Distributionen nicht mehr genutzt werden. Der 71er-Treiber ist für die Grafikkarten mit Geforce-3-, Geforce-256-, TNT/TNT2-, Riva-128-, Vanta- oder Quadro-2-Pro-GPUs vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Der Treiber 96.43.20 für die Geforce4-Serie unterstützt in der veröffentlichten Version den X-Server 1.10. Das Update für den jüngsten Legacy-Treiber 173.xx.xx behebt lediglich einen Fehler, der für den Absturz des X-Servers 1.10 sorgt.

Die Aktualisierung des Treibers 275.xx für aktuelle Grafikprozessoren behebt Fehler, die in den Nvidia-Settings auftreten. Außerdem enthält das Update mehrere Bugfixes, die in Zusammenhang mit der 3D-Vision-Technologie stehen.

Vor allem der Legacy-Treiber der 71er-Serie ist meist nicht mehr notwendig, da der quelloffene Nouveau-Treiber, der offiziell Teil des Linux-Kernels ist, ältere Nvidia-GPUs problemlos unterstützt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. 289,00€
  3. 319,90€
  4. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)

chrulri 28. Jul 2011

3D auf den alten Gurken? XD

Anonymer Nutzer 28. Jul 2011

Den Firmenkunden ist nVidia den Support schuldig und die alten Enterprise-Distros...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /