• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Phone 7

Softwareentwickler erhalten nur eine Mango-Vorabversion

Microsoft verteilt an Softwareentwickler nur eine Vorabversion von Mango, obwohl das Update von Windows Phone 7 bereits fertig ist. Zudem steht eine aktualisierte Betaversion der Entwicklungssoftware für Windows Phone 7 Mango bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorstellung von Windows Phone 7 Mango im Mai 2011
Vorstellung von Windows Phone 7 Mango im Mai 2011 (Bild: Microsoft)

Entwickler von Windows-Phone-7-Anwendungen erhalten von Microsoft eine Vorabversion des Window-Phone-7-Updates Mango, damit sie es auf ihren Geräten installieren können. Dies gilt für alle Entwickler, die in Microsofts App Hub registriert sind. Obwohl das Mango-Update bereits fertig ist, müssen sich Softwareentwickler weiter mit einer Vorabversion begnügen. Begründet wird das von Microsoft damit, dass die Entwicklungssoftware für Windows Phone 7 Mango noch nicht fertig ist.

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)

Demnach werden Softwareentwickler das fertige Mango-Update erst dann erhalten, wenn Microsoft die fertige Version der Windows Phone Developer Tools für Mango veröffentlicht. Wann das sein wird, ist nicht bekannt. Derzeit wird ein Update für die Beta 2 der Windows Phone Developer Tools für Mango auf Microsofts Connect-Seite angeboten. Nur mit der Installation der aktuellen Version der Entwicklungssoftware erhalten Entwickler auch die neue Vorabversion des Mango-Update für Windows Phone 7.

Vor der Installation der Windows Phone Developer Tools für Mango ist einige Vorarbeit zu leisten. Zunächst einmal wird empfohlen, die mit der Zune-Software angelegten Backups zu sichern, denn die betreffenden Daten gehen bei der Installation verloren. Dabei sollten die Zune-Backups in einem anderen Verzeichnis oder Laufwerk abgelegt werden.

Nachdem die aktuelle Version der Windows Phone Developer Tools für Mango heruntergeladen wurde, muss die Beta 2 der Entwicklungssoftware samt Zune-Software deinstalliert werden. Bei diesem Vorgang werden automatisch auch alle Backup-Daten gelöscht, die von der Zune-Software angelegt wurden. Erst danach kann die neue Version der Entwicklungssoftware installiert werden.

Im Zuge dessen gibt es auch einen aktualisierten Zune-Client, über den Softwareentwickler dann ihr Windows-Phone-7-Smartphone aktualisieren können. Es muss mit dem Computer verbunden werden, um Windows Phone 7 Mango mit der Build-Nummer 7712 auf das Smartphone zu bringen.

Windows-Phone-7-Mango-Emulator erhält Screenshot-Funktion

In den aktuellen Windows Phone Developer Tools für Mango befindet sich ein aktualisierter Emulator. Mit diesem lassen sich nun bequem Screenshots anlegen. Denn auf einem Windows-Phone-7-Smartphone lassen sich nicht ohne weiteres Screenshots machen. Während eine Funktion bei iOS- und WebOS-Smartphones standardmäßig enthalten ist, fehlt eine solche Funktion in Microsofts Betriebssystem.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 85€ (Bestpreis mit MediaMarkt/Saturn. Vergleichspreis 99,99€)
  2. (Hardware, PC-Zubehör und mehr für kurze Zeit reduziert)
  3. 36,48€ (Vergleichspreis ca. 56€)
  4. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...

DocLebowski 29. Jul 2011

@BasAn: Dein inhaltsloses und unsachliches Gefasel ist nicht zu ertragen...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /