• IT-Karriere:
  • Services:

LevelDB

Google veröffentlicht schnellen Key-Value als Open Source

Mit LevelDB hat Google eine schnelle Storage-Engine für Key-Value-Paare unter einer BSD-Lizenz als Open Source veröffentlicht. In Google Benchmarks ist LevelDB deutlich schneller als SQLite und Kyoto Cabinet.

Artikel veröffentlicht am ,
LevelDB ist ein vielen Benchmarks schneller als die Konkurrenz.
LevelDB ist ein vielen Benchmarks schneller als die Konkurrenz. (Bild: Google)

LevelDB kommt als C++-Bibliothek daher und lässt sich in bestehende Applikationen einbetten. Google will LevelDB beispielsweise in kommenden Versionen seines Browsers Chrome einsetzen, wo LevelDB auch für eine Implementierung des HTML5-APIs IndexedDB genutzt werden soll. Zudem lassen sich mit LevelDB beispielsweise Nutzereinstellungen speichern oder der Browsercache verwalten.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  2. REALIZER GmbH, Bielefeld

Google hat LevelDB nach eigener Aussage so gestaltet, dass die Storage-Engine sich leicht als Baustein in abstraktere Speichersysteme einbinden lässt und setzt seinerseits LevelDB auch in seiner Datenbank Bigtable ein.

Dabei soll LevelDB nur wenige Abhängigkeiten aufweisen und sich leicht auf andere Plattformen portieren lassen. Derzeit werden Unix-ähnliche Systeme, Mac OS X, Windows und Android unterstützt.

In von Google veröffentlichten Benchmarks ist LevelDB in vielen Situationen deutlich schneller als beispielsweise SQLite und Kyoto Cabinet. Kommt SQLite beispielsweise beim sequenziellen Lesen auf 186.000 Operationen pro Sekunde, sind es bei Kyoto 1,01 Millionen und bei LevelDB 4,03 Millionen. Noch größer sind die Unterschiede beim sequenziellen Schreiben. Lediglich bei zufälligen Lesezugriffen ist SQLite minimal schneller als LevelDB, liegt dabei aber knapp hinter Kyoto. Dafür fällt der Unterschied bei zufälligen Schreibzugriffen extrem aus: SQLite kommt auf 420 Operationen pro Sekunde, LevelDB auf 164.000. Allerdings verschieben sich die Relationen beispielsweise, wenn es um das Schreiben großer Datenmengen geht: Hier ist SQLite deutlich schneller.

LevelDB ist besonderes auf Batch-Updates optimiert, also das gleichzeitige Ändern einer großen Zahl von Einträgen. Bei zufälligen Operationen ist LevelDB in Googles Benchmark rund 220-mal schneller als SQLite.

LevelDB steht unter einer BSD-Lizenz, der Code ist unter code.google.com/p/leveldb verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 4,99€

cs2001 31. Jul 2011

MongoDB und CouchDB sind KEINE key-value-stores, sorry. Ausserdem sind DBs die per HTTP...

mb (Golem.de) 28. Jul 2011

Hallo Hugo1of2, vielen Dank, der Beitrag wurde korrigiert. Mit freundlichen Grüßen...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /