Canon

20 Sekunden Druckzeit für ein Foto

Canons neue Tintenstrahldrucker arbeiten mit fünf separaten Tintentanks und sollen ein Bild im Format 10 x 15 cm innerhalb von 20 Sekunden ausdrucken. Der MG5320 kann als WLAN-Multifunktionsdrucker auch als Kopierer und Scanner eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Multifunktionsgerät Canon Pixma MG5320
Multifunktionsgerät Canon Pixma MG5320 (Bild: Canon)

Die Druckwerke der Canon-Drucker Pixma iP4920 und Pixma MG5320 unterscheiden sich nicht voneinander. Während der Pixma iP4920 ein reiner Drucker ist, kann der Pixma MG5320 zudem noch scannen und kopieren.

  • Canon Pixma iP4920 (Bild: Canon)
  • Canon Pixma iP4920 (Bild: Canon)
  • Canon Pixma MG5320  (Bild: Canon)
  • Canon Pixma MG5320  (Bild: Canon)
  • Canon Pixma MG5320  (Bild: Canon)
Canon Pixma MG5320 (Bild: Canon)
Stellenmarkt
  1. Manager International IT Controlling (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden
Detailsuche

Beide Geräte können fünf Tinten verarbeiten und ein Foto innerhalb von 20 Sekunden zu Papier bringen. Sie sind für gelegentliche Fotoausdrucke gedacht und können außerdem 12,5 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß- und 9,3 Seiten pro Minute im Farbdruck ausgeben.

Der iP4920 wird per USB 2.0 an den Rechner angeschlossen, während beim Multifunktionsdrucker MG5320 auch ein WLAN-Modul (802.11n) und ein Duplexeinzug für den beidseitigen Druck eingebaut wurden. Dazu kommt ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Farbdisplay.

Scannen und Drucken mit Mobilgeräten

Im August 2011 will Canon seine iOS- und Android-App Canon EPP aktualisieren, damit die Geräte den Scanner des Multifunktionsgeräts per WLAN ansprechen können. Die eingelesenen Seiten werden dann auf das Mobilgerät übermittelt. Auch der Druck von Dokumenten soll darüber möglich sein.

Golem Akademie
  1. Unity Basiswissen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. Februar 2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die den Druckern beigelegte Anwendung "Full HD Movie Print" kann aus Videos der EOS- und Powershot-Digitalkameras einzelne Bilder extrahieren und ausdrucken. Der Pixma iP4920 soll in den USA rund 100 US-Dollar kosten, während das Multifunktionsgerät für 150 US-Dollar auf den Markt kommen soll. Deutsche Preise liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Zentrum für... 28. Sep 2011

Hallo Golem-Team, der Drucker wird in Deutschland mit der Bezeichnung 5350 vertrieben...

martinalex 30. Jul 2011

darfst du - du bekommst derzeit für wenig drucken (wie schon immer) kaum was passendes...

SoniX 28. Jul 2011

Oder einen anderen/besseren Drucker kaufen und solchen Schrott einfach im Laden lassen. :-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /