Abo
  • Services:
Anzeige
Open Site Explorer v3
Open Site Explorer v3 (Bild: Seomoz)

Wer verlinkt wen

Open Site Explorer von Seomoz in neuer Version

Open Site Explorer v3
Open Site Explorer v3 (Bild: Seomoz)

Seomoz hat seinen Open Site Explorer überarbeitet. Der Dienst stellt einen umfangreichen Index von Webseiten und deren Linkstrukturen bereit und richtet sich vor allem an SEO-Experten.

Seomoz stellt über den Open Site Explorer und Linkscape einen umfangreichen Webindex zur Verfügung, anhand dessen Linkstrukturen analysiert werden können. Dem Anbieter zufolge werden derzeit über 58 Milliarden URLs von mehr als 637 Millionen Subdomains und 91 Millionen Root-Domains erfasst. Die Daten bilden dabei mehr als 9,2 Billionen Verlinkungen ab, wobei der Index nie älter als einen Monat sein soll. Anhand der Daten lässt sich recherchieren, wer wen wie verlinkt.

Anzeige
  • Open Site Explorer v3 von Seomoz
  • Open Site Explorer v3 von Seomoz
  • Open Site Explorer v3 von Seomoz
  • Open Site Explorer v3 von Seomoz
  • Open Site Explorer v3 von Seomoz
  • Open Site Explorer v3 von Seomoz
Open Site Explorer v3 von Seomoz

Seit kurzem nutzt Seomoz für seinen Linkscape-Index, auf dem der Open Site Explorer basiert, eine neue Infrastruktur, die es ermöglicht, große Webseiten gründlicher zu erfassen. Dadurch soll für viele Webseiten die Zahl der ausgewiesenen Links steigen. Da zugleich viele minderwertige Domains von der Erfassung ausgeschlossen wurden, sinkt aber die ausgewiesene Zahl an verlinkenden Domains.

Der Open Site Explorer v3 hat ein neues Design und bietet neue Funktionen. Dazu zählen beispielsweise Informationen zu Shares und Likes auf Facebook, Tweets und Googles +1. Zudem wurden die Filtermenüs verbessert. Gleiches gilt für den direkten Vergleich zweier Seiten. Darüber hinaus lassen sich unter "Advanced Reports" komplexe Abfragen mit SQL formulieren.

Seomoz bietet eine eingeschränkte Version des Dienstes kostenlos an, die kostenpflichtige Pro-Version gibt es ab 99 US-Dollar im Monat.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Suzuki Deutschland GmbH, Bensheim
  2. Made in Office GmbH, Köln
  3. HFO Telecom AG, Oberkotzau (Raum Hof)
  4. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 18,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. 100% Pragmatismus - würde woanders auch gut stehen...

    JouMxyzptlk | 19:06

  2. Re: Als Trekkie rollen sich mir da...

    ArcherV | 19:00

  3. Re: Überhaupt nicht erstrebenswert

    picaschaf | 19:00

  4. Re: Warp-Korridor

    ArcherV | 18:58

  5. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    bombinho | 18:57


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel