Abo
  • IT-Karriere:

NASA Visualization Explorer

US-Weltraumbehörde veröffentlicht App für das iPad

Die Nasa hat eine App für das iPad veröffentlicht. Darin bietet die US-Weltraumbehörde Informationen zu Geowissenschaften.

Artikel veröffentlicht am ,
Nasa Visualization Explorer
Nasa Visualization Explorer (Bild: Nasa)

Die US-Weltraumbehörde Nasa hat die kostenlose App Nasa Visualization Explorer für das iPad veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  2. ITEOS, Karlsruhe

Thema der Nasa Viz App sind Geowissenschaften. Nutzer finden dort Berichte über verschiedene Themen aus diesem Bereich. Die Geschichten sind multimedial aufbereitet, mit Texten, Fotos und Videos. Nutzer haben die Möglichkeit, Inhalte mit anderen über Facebook oder Twitter zu teilen.

Mit der App wolle die Nasa den Klimawandel, das Leben auf der Erde und den Ozeanen erklären, sagte Michael Starobin vom Goddard Space Flight Center. Die App startet mit sechs Themen. Darunter befinden sich eine Vorstellung der diversen Erdbeobachtungssatelliten der Nasa, ein Bericht über eine bevorstehende Forschungsmission in der Antarktis oder einer über die drohende Wasserknappheit in Nordindien. Künftig will die Nasa jede Woche zwei weitere Geschichten veröffentlichen.

Anders als im App-Store angekündigt, steht der Nasa Visualization Explorer nur auf Englisch zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRLUYB19
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  3. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  4. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!

dabbes 28. Jul 2011

und informativ, eine gesonderte App halte ich für Verschwendung.


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    •  /