Abo
  • Services:

Test Cars 2

Mario Kart meets Pixar-Autos

Parallel zum neuen Leinwandauftritt von Hook und Lightning McQueen erscheinen die blechernen Helden aus Cars 2 auch auf PC und Konsolen. Das Spiel orientiert sich nur ansatzweise am Film, die Entwickler haben vor allem einen Fun-Racer geschaffen - gut so!

Artikel veröffentlicht am ,
Cars 2 - Lightning McQueen
Cars 2 - Lightning McQueen (Bild: Disney Interactive Studios)

Am 29. Juli 2011 läuft Cars 2 in den deutschen Kinos an. Wer eigene Abenteuer mit dem Rennauto Lightning McQueen und seinem Kumpel Hook, dem Abschleppwagen, erleben möchte, kann das auf einer Reihe von Plattformen im offiziellen Spiel zum Film. Dessen Vehikel sollen im internationalen Spionage-Ausbildungszentrum CHROM (Computergestütztes Hauptquartier der Regierung für Operative Motorspionage) zu Weltklasseagenten ausgebildet werden. Dafür muss der Spieler durch gute Rennergebnisse Spionagepunkte sammeln und so immer neue Wettbewerbe, Extras und Trophäen freischalten.

Inhalt:
  1. Test Cars 2: Mario Kart meets Pixar-Autos
  2. Kindertauglicher Schwierigkeitsgrad

Spielerisch präsentiert sich Cars 2 als Fun-Racer in Mario-Kart-Machart, angereichert mit Elementen aus Rennspielen wie Need For Speed und Burnout. Mit Lightning McQueen oder einem anderen Fahrzeug gilt es, unterschiedliche Renntypen zu absolvieren. Es geht von einfachen Platzierungsaufgaben über einen Angriffsmodus gegen die Zeit bis hin zu Arenakämpfen, in denen es darum geht, so viele Kontrahenten wie möglich auszuschalten. Die Bedienung der Fahrzeuge ist denkbar einfach - lenken, Gas geben und immer wieder den Turbo aktivieren, sobald die Tempo-Leiste aufgeladen ist. Dies erreicht der Spieler durch gekonnte Fahrmanöver, etwa Driften in Kurven, Rückwärtsfahren oder Stunts, Sprünge und das Fahren auf zwei Rädern.

Hinzu kommen Attacken und Waffen; mit einem seitlichen Schubser katapultiert der Spieler seine Gegner von der Strecke. Sammelbare Waffen wie Maschinengewehre sorgen für explosive Stimmung auf den Kursen, das eigene Schutzschild hilft beim Abwehren gegnerischer Projektile.

Kindertauglicher Schwierigkeitsgrad 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 116€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. 17,49€
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

derKlaus 28. Jul 2011

Also ich fand Mario Kart 64 spielerisch enttäuschend, da hab ich dann doch alleine vom...

7hyrael 27. Jul 2011

Der Film handelt prinzipiell ja von NasCar wenn ich mich nicht irre, und soweit mir...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /