Abo
  • Services:

Verbalizer

Open-Source-Eingabegerät für Googles Sprachsuche

Verbalizer ist ein Eingabegerät, über das Googles sprachbasierte Suche auf dem Computer genutzt werden kann. Hard- und Software sind Open Source. Die Entwickler ermutigen die Nutzer, das Gerät nach Gutdünken weiterzuentwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Verbalizer: Mikrofon zum Weiterentwickeln
Verbalizer: Mikrofon zum Weiterentwickeln (Bild: BreakfastNY)

Ende 2010 hat Google Voice Search, die Spracheingabe für die Suche, in den Browser Chrome integriert. Die New Yorker Agentur Breakfast hat dafür ein angemessenes Eingabegerät entwickelt: den Verbalizer.

Stellenmarkt
  1. Freie Hansestadt Bremen Die Senatorin für Finanzen Referat 33 - Personalentwicklung, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Der Verbalizer ist ein kleines Gerät in der Form des Mikrofons, das als Logo für Googles Sprachsuche dient. Es verfügt über eine Bluetooth-Schnittstelle, über die es drahtlos mit dem Computer kommuniziert. Wird der Verbalizer aktiviert, öffnet er ein Browserfenster mit Google und startet die Spracheingabe. Ist diese bereit, ertönt ein Audiosignal, und der Nutzer kann seinen Suchbegriff in das Mikrofon des Verbalizers sprechen.

Der Verbalizer ist vollständig Open Source: Die Hardware basiert auf einem Arduino-Board des italienischen Herstellers Smart Projects. Die Software und Bauanleitungen inklusive Schnittmuster für den Laserscutter stellt Breakfast bereit.

Persönlicher Verbalizer

Die Entwickler haben nach eigenen Angaben einige Ein- und Ausgänge freigelassen. Die Idee ist, dass Nutzer aus dem Verbalizer "ihre eigenen nützlichen und exzentrischen Apparate bauen, um Voice Search weiterzuentwickeln."

In einem Workshop, den Breakfast abgehalten hat, haben Teilnehmer beispielsweise alternative Möglichkeiten entwickelt, den Verbalizer zu aktivieren. Einer hat einen roten Knopf und ein Blaulicht gebaut. Er startet das Spracheingabesystem durch einen Druck auf den großen Knopf, der gleichzeitig auch das Blaulicht aktiviert. Ein anderer ließ sich offenbar von der Geschichte Aladins inspirieren: Er hat den Verbalizer mit einer Wunderlampe verbunden. Streichelt er sie, wird die Spracheingabe aktiviert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /