Abo
  • Services:
Anzeige
Hail to the Icons Parody Pack
Hail to the Icons Parody Pack (Bild: Gearbox)

Duke Nukem Forever

Call of Duke statt Modern Warfare 2

Hail to the Icons Parody Pack
Hail to the Icons Parody Pack (Bild: Gearbox)

"Hail to the Icons Parody Pack" heißt die Download-Erweiterung für Duke Nukem Forever, die im Herbst 2011 erscheinen soll. Die neuen Multiplayermodi und -karten sollen bekannte Spielereihen parodieren.

Richtig Spaß hat Duke Nukem Forever nicht gemacht, weshalb sich der blonde Haudrauf wohl auch an der Kasse nur mäßig geschlagen hat. Vielleicht kann eine jetzt angekündigte Erweiterung im Herbst 2011 zumindest für ein paar Lacher sorgen. Dann soll das "Hail to the Icons Parody Pack" erscheinen, ein Download-Addon mit vier neuen Multiplayermaps. Eine Karte namens Call of Duke parodiert Call of Duty: Der Duke spielt in einer vom Krieg gebeutelten Stadt mit einer aus Modern Warfare übernommenen Waffe namens "N00b T00b".

Anzeige

Inferno soll mit seiner Höllenlandschaft und 16bit-Grafik wohl an Doom erinnern, außerdem gibt es eine Karte namens 2Forts1Bridge, die Team Fortress 2 parodierten dürfte. Eine Map namens Sandbox spielt in einem Sandkasten, die Basen der Teams sind angeblich aus Kinderspielzeug aufgebaut.

  • Hail to the Icons Parody Pack
  • Hail to the Icons Parody Pack
Hail to the Icons Parody Pack

Neben den Maps soll es laut Entwickler Gearbox drei zusätzliche Modi und eine Reihe weiterer Waffen geben. Publisher 2K Games hat sich noch nicht zum Preis geäußert. Wer Duke Nukem Forever vorbestellt und sich im First Access Club anmeldet hatte, soll die Inhalte auf allen drei Plattformen kostenlos laden können.


eye home zur Startseite
ThommyWausE 28. Jul 2011

die einen nörgeln am linearen Spielaufbau rum, andere finden wiederum den Weg nicht weil...

likely 27. Jul 2011

Duke wäre sicher erfolgreicher gewesen, wenn .... ... die Zwillinge nicht im Spiel...

Muhaha 27. Jul 2011

Natürlich ist es das. Aber deswegen ist es a) weder lustig, noch macht es b) den...

DiDiDo 27. Jul 2011

Naja aber wenn du die Spiele nunmal anschaust sind es sehr vermehrt nicht-Amerikaner

dopemanone 27. Jul 2011

speichert bei mir an den checkpoints ganz normal (win7x64). probier mal rechtsklick (bzw...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  3. Bizol Germany GmbH, Berlin
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Entwickler gesucht, gerne auch ältere

    Techfinder | 02:49

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Squirrelchen | 02:44

  3. Re: Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 02:25

  4. Re: So kann man auch den Ausbau verhindern ;)

    bombinho | 02:24

  5. Re: Gut so

    My1 | 02:19


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel