Abo
  • IT-Karriere:

Dolphin mit minimaler Optik

Die Oberfläche des Dateimanagers Dolphin wurde leicht überarbeitet. Die Standardansicht wirkt nun ein wenig aufgeräumter als zuvor. Am oberen Rand der Anwendung ist lediglich die Werkzeugleiste mit den wichtigsten Funktionen zur Navigation zu sehen, die Menüleiste ist versteckt.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Die Funktionen der Menüleiste sind aber weiterhin über das Schraubenschlüsselsymbol in der rechten oberen Ecke zu erreichen. Das entsprechende Menü verzichtet dabei auf die Untermenüs "Datei" und "Bearbeiten", denn diese sind über die rechte Maustaste im Ordnerbrowser erreichbar. Das leicht überarbeitete Designkonzept erinnert an das der Browser Firefox und Chrome, bei denen das Menü in einem Punkt zusammengefasst ist.

  • An der Standardansicht hat sich mit KDE SC 4.7 nichts geändert.
  • Im Dateimanager Dolphin fehlt die Menüleiste am oberen Rand...
  • ...die Einstellungen sind über ein Schraubenschlüsselsymbol erreichbar.
  • Die Seitenleisten im Dolphin sind gesperrt.
  • Erst nach dem Entsperren können die Seitenleisten verschoben werden.
  • Der virtuelle Desktop Marble kann offline mit Monav Routen berechnen.
  • Über ein Menü können Kartendaten für Monav heruntergeladen werden.
  • Für Tastaturlayouts können Umschaltregelungen und Tastenkürzel festgelegt werden.
  • Anwendungen können Layouts zugeordnet werden. Der Editor Kwrite mit US-Tastaturlayout ...
  • ...und Kmail 2 mit deutschem Tastaturlayout für Umlaute.
  • Am Aussehen von Kontact hat sich nichts geändert...
  • ...aber die PIM-Anwendungen nutzen nun das Akonadi-Framework.
  • Akonadi kann mit den Datenbanken Mysql oder Postgresql benutzt werden.
  • Der Windowmanager KWIN nutzt OpenGL 2 und OpenGL 2-ES für Effekte.
  • Der Loginmanager KDM unterstützt den Bootloader Grub 2, damit sind direkte Neustarts in ein anders Betriebssystem möglich.
  • Zeitgleich zu KDE 4.7 erscheint Digikam 2.0. Eine neue Gesichtserkennung...
  • ... soll das Auffinden und Gruppieren von Bildern mit Personen erleichtern, ...
  • ... liegt aber manchmal noch daneben.
Im Dateimanager Dolphin fehlt die Menüleiste am oberen Rand...

Ebenfalls neu in Dolphin ist die Möglichkeit, Seitenleisten wie die Ordner-Favoriten zu sperren. Diese Option ist standardmäßig aktiviert, so dass sich die Position der Seitenleisten nicht verändern lässt. Die Überschrift und die Knöpfe zum Schließen beziehungsweise zum Herauslösen der Seitenleisten aus der Dolphin-Ansicht verschwinden ebenfalls beim Sperren. Eine ähnliche Funktion ist bereits aus dem Mediaplayer Amarok bekannt. Dort lässt sich ebenfalls die Ansicht sperren und die Bedienfelder lassen sich frei positionieren.

Anwendungen unterschiedliche Tastaturlayouts zuordnen

Für das Tastaturlayout sind Umschaltregeln implementiert worden. Damit lässt sich - je nach Einstellung - das Layout für das ganze System festlegen oder auch nur bestimmten Anwendungen zuordnen. Die getroffenen Zuordnungen werden im System gespeichert, so dass beispielsweise in KMail immer deutsche Umlaute zur Verfügung stehen und der Editor KWrite mit einem US-Layout startet. Neben dem Wechsel über die Schaltfläche in der Kontrollleiste, kann verschiedenen Layouts auch eine Tastenkombination zugewiesen werden.

 Marble als Offline-RoutenplanerDigikam mit Gesichtserkennung 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 2,99€
  3. 2,99€
  4. 8,99€

Seitan-Sushi-Fan 01. Aug 2011

Abgesehen davon, dass nicht ich derjenige bin, der trollt, will ich gar nicht mit dir...

Seitan-Sushi-Fan 28. Jul 2011

Nein. Beide wurden gleichzeitig veröffentlicht, aber Kontact 4.6 ist kein Teil des SC4.6...

Satan 27. Jul 2011

Das müsste vom Widget-Style abhängen. Bei Bespin kann man die bei Menus über Show...

zilti 27. Jul 2011

Nirgends im Artikel wird empfohlen, auf die RC umzusteigen oder auf instabile Versionen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
Webbrowser
Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
  2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
  3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /