Abo
  • IT-Karriere:

Cross Site Scripting

ICQ-Client für Windows wird zum Einfallstor

Die ICQ-Clients bis Version 7.5 können für einen Cross-Site-Scripting-Angriff genutzt werden. Über die Software kann ein Angreifer auf das darunterliegende Windows-System zugreifen.

Artikel veröffentlicht am ,
Über eine Sicherheitslücke im ICQ-Client können Angreifer auf Windows-Systeme zugreifen
Über eine Sicherheitslücke im ICQ-Client können Angreifer auf Windows-Systeme zugreifen (Bild: Levent Kayan)

Mit einem einfachen Javascript können Angreifer ICQ-Clients nutzen, um Windows-Systeme zu kompromittieren. Dabei kann über die gekaperten Session-IDs entfernter Benutzer auf die Software und das darunterliegende Betriebssystem zugegriffen werden.

  • Angreifer können eine Sicherheitslücke im ICQ-Client nutzen, um sich Zugriff auf Windows-Systeme zu verschaffen.
Angreifer können eine Sicherheitslücke im ICQ-Client nutzen, um sich Zugriff auf Windows-Systeme zu verschaffen.
Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Pfungstadt, Rheinbach

Der Berliner Entwickler und Sicherheitsexperte Levent "noptrix" Kayan, der zuvor die XSS-Schwachstelle in Skype gefunden und beschrieben hatte, entdeckte auch die ICQ-Lücke. Sie ist mit der Lücke in Skype fast identisch. Laut dem Armenier Kayan werden Ein- und Ausgaben in Profileinträge nicht hinreichend überprüft und bereinigt.

Bislang hat sich ICQ noch nicht zu der Sicherheitslücke geäußert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

Charles... 27. Jul 2011

War bei mir genau so. Außerdem kam hinzu, dass man bei ICQ irgendwie gefühlt immer dann...

IrgendeinNutzer 26. Jul 2011

Das ICQ Programm ist auch schlampig programmiert. Bei meinem alten PC lief das...

c0rtex 26. Jul 2011

Weil die Türken ihn, nach seiner Skype Lücke, als ein Türke bezeichnet haben. :-) Schau...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
    Google Maps in Berlin
    Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

    Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
    Von Andreas Sebayang

    1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
    3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /