Abo
  • Services:

Sony

Full-HD-Kamera wiegt so viel wie eine Schokotafel

Sonys Cybershot WX30 ist ein Leichtgewicht von 100 Gramm. Dennoch kann die Kamera in Full-HD filmen, arbeitet mit einem 5fach-Zoomobjektiv und nimmt Fotos mit 16,2 Megapixeln auf. Die Gewichtsreduktion erkauft Sony sich mit einem gravierenden Nachteil.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony Cybershot DSC-WX30 in mehreren Farben
Sony Cybershot DSC-WX30 in mehreren Farben (Bild: Sony)

Sony hat mit der Cybershot WX30 eine weitere Kompaktkamera mit einem hintergrundbelichteten CMOS-Sensor im Format 1/2,3 Zoll vorgestellt. Er erzielt eine Auflösung von 16,2 Megapixeln. Das fest eingebaute Zoomobjektiv deckt eine Brennweite von 25 bis 125 mm (KB) bei f/2,6 im Weitwinkel- und f/6,3 im Telebereich. Die Naheinstellgrenze für Makroaufnahmen beträgt 5 cm. Gegen Verwackler bei langen Verschlusszeiten gibt es einen Bildstabilisator, der auch beim Filmen eingesetzt wird.

  • Sony Cybershot DSC-WX30 aufgeschnitten (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot DSC-WX30 (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot DSC-WX30 (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot DSC-WX30 (Bild: Sony)
Sony Cybershot DSC-WX30 aufgeschnitten (Bild: Sony)
Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. BWI GmbH, Bonn

Das Display ist berührungsempfindlich und dient auch als Sucher. Es ist in herkömmlicher TFT-Technik gefertigt und misst 3 Zoll (7,62 cm) in der Diagonale bei einer Auflösung von rund 921.000 Bildpunkten.

Autofokus verfolgt markierte Objekte

Der Autofokus kann auf ein Objekt fixiert werden und folgt ihm dann, auch wenn es sich bewegt. Dieses AF-Tracking kann auch abgeschaltet werden und die Kamera wie üblich auf einen frei wählbaren Fokuspunkt scharfgestellt werden.

Neben Fotos nimmt die Cybershot WX30 auch Panoramen mit ihrem Serienbildmodus auf. Dazu muss die Kamera beim Auslösen nur etwas geschwenkt werden. Das Zusammensetzen der Bilder übernimmt die Kameraelektronik. Auf die gleiche Weise können auch stereoskopische 3D-Aufnahmen gemacht werden. Die Kamera wählt nach dem Schwenkvorgang zwei Bilder aus, die einen ausreichenden Versatz aufweisen und erzeugt das stereoskopische Foto.

Videos können in voller HD-Auflösung samt Stereoton mit 50 Halbbildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Die Kamera speichert auf SD(HC)- und SDXC-Karten. Alternativ kann auch ein Memory-Stick eingesetzt werden.

Kleiner Akku als Kompromiss

Sonys Cybershot DSC-WX30 misst 92,2 x 51,9 x 19,1 mm bei einem Leergewicht von 100 Gramm. Der kleine Akku muss schon nach 230 Aufnahmen neu geladen werden. Wie lange alternativ gefilmt werden kann, gab Sony nicht an.

Die WX30 soll ab September 2011 in den Handel kommen. Der Preis steht noch nicht fest.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 23,95€
  3. 46,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Hirsch030 26. Jul 2011

Mir ging es jetzt erstmal darum zu klären, was der Autor für den "gravierenden Nachteil...

Holy Comment Bomb 26. Jul 2011

Ah, wieder was gelernt. Dann konnte erst meine 6 MP Kamera vor 8 Jahren Full-HD. :D

ad (Golem.de) 26. Jul 2011

Das könnte man auch zurück fragen :) Was meinen Sie denn damit? Mit freundlichen Grüßen...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

    •  /