Abo
  • Services:

Kartendienst

Nokia Karten zeigt, wo die Post abgeht

Nokia hat in die Webversion von Nokia Karten eine Funktion integriert, mit der sich Ortsunkundige in einer fremden Stadt besser orientieren können sollen. Die Funktion nennt Nokia Heat Maps und markiert die Bereiche, in denen es besonders viele Geschäfte, Restaurants, Sehenswürdigkeiten oder Veranstaltungen gibt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia Karten mit eingeblendeten Heat Maps
Nokia Karten mit eingeblendeten Heat Maps (Bild: Golem.de)

In der Webversion von Nokia Karten wurde die Funktion Heat Maps integriert. Damit lassen sich Kartenbereiche optisch hervorheben, in denen es besonders viele Geschäfte, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen gibt. In fremden Städten soll sich der Reisende damit einfacher als bisher orientieren können.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Wenn eine der vier Kategorien aktiv ist, markiert Nokia Karten alle Kartenbereiche mit einem roten Farbverlauf. Je dunkler das rot ist, desto mehr Geschäfte, Restaurants oder Kultureinrichtungen sind in dem Umfeld vorhanden. Die vier Kategorien können nur einzeln angezeigt werden, eine Kombination der vier Rubriken ist nicht möglich. Bei hoher Zoomstufe wird der Farbverlauf automatisch abgeschaltet.

Während die drei Rubriken Geschäfte, Restaurants und Kulturstätten unter anderem die Daten vom Dienstanbieter verwenden, sind es bei den Sehenswürdigkeiten vor allem die Fotos von Nutzern. Die Logik, die sich dahinter verbirgt ist die, dass es besonders viele Sehenswürdigkeiten geben muss, wenn zu dem Ort besonders viele Fotos zu finden sind.

Reisende sollen sich mit dieser Funktion einfacher in fremden Städten zurechtfinden. Bereits bei der Hotelbuchung kann es helfen, Gegenden zu finden, in denen sich besonders viele Geschäfte befinden. Wer es lieber ruhig mag, sollte also die Areale meiden, in denen besonders viel Gastronomie angesiedelt ist, weil das üblicherweise mit einem entsprechenden Lärmpegel verbunden ist.

Insgesamt steht die Funktion Heat Maps in über 50 Städten weltweit in Nokia Karten zur Verfügung. In Deutschland gibt es diese Funktion für Berlin, Frankfurt, Hamburg und München.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

John2k 26. Jul 2011

Ja, Darauf warte ich auch schon sehnsüchtig. Ovi maps ist einfach das beste Programm zur...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

    •  /