Abo
  • Services:

Kartendienst

Nokia Karten zeigt, wo die Post abgeht

Nokia hat in die Webversion von Nokia Karten eine Funktion integriert, mit der sich Ortsunkundige in einer fremden Stadt besser orientieren können sollen. Die Funktion nennt Nokia Heat Maps und markiert die Bereiche, in denen es besonders viele Geschäfte, Restaurants, Sehenswürdigkeiten oder Veranstaltungen gibt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia Karten mit eingeblendeten Heat Maps
Nokia Karten mit eingeblendeten Heat Maps (Bild: Golem.de)

In der Webversion von Nokia Karten wurde die Funktion Heat Maps integriert. Damit lassen sich Kartenbereiche optisch hervorheben, in denen es besonders viele Geschäfte, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen gibt. In fremden Städten soll sich der Reisende damit einfacher als bisher orientieren können.

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Wenn eine der vier Kategorien aktiv ist, markiert Nokia Karten alle Kartenbereiche mit einem roten Farbverlauf. Je dunkler das rot ist, desto mehr Geschäfte, Restaurants oder Kultureinrichtungen sind in dem Umfeld vorhanden. Die vier Kategorien können nur einzeln angezeigt werden, eine Kombination der vier Rubriken ist nicht möglich. Bei hoher Zoomstufe wird der Farbverlauf automatisch abgeschaltet.

Während die drei Rubriken Geschäfte, Restaurants und Kulturstätten unter anderem die Daten vom Dienstanbieter verwenden, sind es bei den Sehenswürdigkeiten vor allem die Fotos von Nutzern. Die Logik, die sich dahinter verbirgt ist die, dass es besonders viele Sehenswürdigkeiten geben muss, wenn zu dem Ort besonders viele Fotos zu finden sind.

Reisende sollen sich mit dieser Funktion einfacher in fremden Städten zurechtfinden. Bereits bei der Hotelbuchung kann es helfen, Gegenden zu finden, in denen sich besonders viele Geschäfte befinden. Wer es lieber ruhig mag, sollte also die Areale meiden, in denen besonders viel Gastronomie angesiedelt ist, weil das üblicherweise mit einem entsprechenden Lärmpegel verbunden ist.

Insgesamt steht die Funktion Heat Maps in über 50 Städten weltweit in Nokia Karten zur Verfügung. In Deutschland gibt es diese Funktion für Berlin, Frankfurt, Hamburg und München.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 19,49€
  3. 31,99€

John2k 26. Jul 2011

Ja, Darauf warte ich auch schon sehnsüchtig. Ovi maps ist einfach das beste Programm zur...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /