Abo
  • Services:

AV-Receiver-Steuerung

Onkyo Remote App bald nun auch für Android

AV-Receiver von Onkyo können ab August 2011 auch über Android-Geräte ferngesteuert werden. Bisher bot der Hersteller seine Onkyo Remote App nur für iOS an.

Artikel veröffentlicht am ,
Onkyo Remote App für Android
Onkyo Remote App für Android (Bild: Onkyo)

Die Onkyo Remote App für Android ermöglicht es, alle Netzwerk-fähigen Receiver-Modelle ab 2011 sowie den neuen Stereo-Netzwerk-Receiver TX-8050 fernzusteuern. Außerdem können Audioinhalte vom Android-Tablet oder -Smartphone zum Recceiver gestreamt werden. Die App soll ab August 2011 kostenlos erhältlich sein, so Onkyo in einer Pressemitteilung. Eine Anpassung auf Tablet-Bildschirme wurde nicht erwähnt.

  • Onkyo Remote App für Android - ab August 2011 erhältlich (Bild: Hersteller)
  • Onkyo Remote App für Android (Bild: Hersteller)
  • Onkyo Remote App für Android (Bild: Hersteller)
  • Onkyo Remote App für Android (Bild: Hersteller)
Onkyo Remote App für Android - ab August 2011 erhältlich (Bild: Hersteller)

Onkyos Remote App für iPhone und iPod touch unterstützt deutlich mehr Geräte. Hier werden Receiver-Modelle aus 2009, 2010 und 2011 angesprochen. Die aktuelle Version 1.1 der ebenfalls kostenlosen iOS-App erschien im März 2011.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. Django Unchained, Passengers, Equalizer, Kill Bill 2, The Revenant)
  3. 279€
  4. 599€

tilmank 27. Jul 2011

Das liefe dann wenigstens auf fast allen Geräten.

Rainer P 25. Jul 2011

naja die gibts schon: http://itunes.apple.com/de/app/denon-remote-app/id388608880?mt=8...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

    •  /