Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook-Schriftzug am Hauptsitz des Konzerns
Facebook-Schriftzug am Hauptsitz des Konzerns (Bild: Reuters/Robert Galbraith)

Forsa-Umfrage

Jeden Tag eine Stunde im sozialen Netzwerk

Facebook-Schriftzug am Hauptsitz des Konzerns
Facebook-Schriftzug am Hauptsitz des Konzerns (Bild: Reuters/Robert Galbraith)

Mehr als jeder Dritte ist mindestens eine Stunde am Tag in seinem sozialen Netzwerk aktiv. Ein Prozent der Befragten einer Forsa-Umfrage verbringt dort sogar jeden Tag mehr als fünf Stunden.

Rund elf Prozent der Nutzer sozialer Netzwerke sind "heavy User". Sie verbringen über zwei Stunden am Tag in ihrem wichtigsten Netzwerk. Das ergab eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstituts Forsa. Bei der Untersuchung, die der IT-Branchenverband Bitkom beauftragt hat, wurden deutschlandweit 708 Community-Mitglieder ab 14 Jahren befragt. Die Umfrage ist repräsentativ.

Anzeige

Mehr als jedes dritte Mitglied einer Online-Community nutzt das Netzwerk mindestens eine Stunde am Tag. Jeweils ein knappes Drittel verbringt weniger als eine Stunde pro Tag beziehungsweise weniger als eine Stunde pro Woche im Netzwerk. Nur ein Prozent der Befragten ist dort jeden Tag mehr als fünf Stunden aktiv.

Intensivnutzer sozialer Netzwerke sind oft jung und weiblich. So findet man unter Frauen 13 Prozent mit mehr als zwei Stunden pro Tag, bei den Männern sind es acht Prozent. Von den unter 30-Jährigen ist jeder zweite täglich mehr als eine Stunde in seiner Community. Bei den über 50-Jährigen ist es nur jeder achte. "Die Mehrheit nutzt soziale Netzwerke gezielt und gut dosiert", sagte Bitkom-Chef Dieter Kempf.

Facebook ist nach Angaben vom März 2011 mit 47 Prozent der Nutzer in Deutschland das führende soziale Netzwerk. Laut Facebookbiz hatte die Plattform in Deutschland 17,19 Millionen aktive Nutzer. Das ist ein Plus von 1,2 Millionen seit Februar 2011.

Die VZ-Netzwerke kamen zusammen auf 27 Prozent der deutschen Internetnutzer. Auch die Plattform Stayfriends erreichte 27 Prozent, gefolgt von Wer-kennt-wen mit 24 Prozent. Xing erreichte neun Prozent der Internetnutzer in Deutschland und lag damit auf dem fünften Platz. Myspace belegte mit noch sieben Prozent den sechsten Rang. Twitter erreichte ebenfalls sieben Prozent der deutschen Nutzer und besetzte damit den siebten Platz.


eye home zur Startseite
tilmank 28. Jul 2011

OTR ist natürlich eine brauchbare Alternative, aber dafür müssten es beide Seiten nutzen...

_4ubi_ 25. Jul 2011

Danke, aber ich muss sie nicht totschlagen !

Gunah 25. Jul 2011

... das Kästchenspiel auf dem Desktop :) wer kennt es nicht :) ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. p.a. GmbH, Poing
  3. VdS Schadenverhütung GmbH, Köln
  4. über Ratbacher GmbH, Balingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  2. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  3. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  4. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  5. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  6. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  7. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  8. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  9. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  10. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch eingeschaltet: Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
Nintendo Switch eingeschaltet
Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
  1. Nintendo Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
  2. Hybridkonsole Leak zeigt Menüs der Nintendo Switch
  3. Hybridkonsole Hardware-Details von Nintendo Switch geleakt

Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Lenovo-Tab-4-Serie Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro
  2. Yoga 520 und 720 USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks
  3. Alcatel A5 LED im Hands on Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. Re: Eigentlich ziemlich intelligent...

    bombinho | 01:55

  2. Re: Also für den Kunden NICHT zu erkennen

    1ras | 01:54

  3. Re: Warum nicht extra Frequenzen zur Überbrückung?

    bombinho | 01:48

  4. Re: Supercruise?

    User_x | 01:43

  5. Re: Ich tippe auf...

    HeroFeat | 01:29


  1. 00:29

  2. 18:18

  3. 17:56

  4. 17:38

  5. 17:21

  6. 17:06

  7. 16:32

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel