Abo
  • Services:
Anzeige
Anonaustria kaperte GIS-Website und leitete Besucher um.
Anonaustria kaperte GIS-Website und leitete Besucher um. (Bild: Anonaustria/Screenshot: Golem.de)

Anonymous

Österreichische Gebühreneinzugszentrale GIS gehackt

Anonaustria kaperte GIS-Website und leitete Besucher um.
Anonaustria kaperte GIS-Website und leitete Besucher um. (Bild: Anonaustria/Screenshot: Golem.de)

Österreichische Anonymous-Mitglieder haben die Webseite der "Gebühren Info Service GmbH" (GIS) gehackt. Dabei konnten sie auch auf Daten von Gebührenzahlern zugreifen, von denen aber bisher nur Auszüge veröffentlicht wurden.

Die Website der Gebühren Info Service GmbH (GIS) des ORF wurde von österreichischen Anonymous-Mitgliedern (Anonaustria) gehackt und entfremdet oder umgeleitet. Außerdem konnten die Hacker auf die Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen und Telefonnummern von 211.695 Gebührenzahlern zugreifen. Bei 95.954 liegen laut Anonymous Österreich auch die Kontodaten vor. Veröffentlicht wurden die ausgespähten GIS-Datensätze bisher nicht, auf Pastehtml.com veröffentlichten die Hacker bisher nur beispielhaft Auszüge von Nutzern mit E-Mail-Adressen des Bundesministeriums für Inneres und der Polizei.

Anzeige
  • Anonaustria hackte GIS-Server und leitete auf diese Website weiter. (Screenshot: Golem.de)
  • Wartungshinweis der GIS zwischen den Hacks (Screenshot: Golem.de)
Anonaustria hackte GIS-Server und leitete auf diese Website weiter. (Screenshot: Golem.de)

Bei dem Hack sind, so ein GIS-Mitarbeiter gegenüber dem Standard, nur diejenigen Personen betroffen, die über die Homepage mit der GIS Kontakt aufgenommen haben. Die Erklärung passt zu den beiden von Anonymous Österreich veröffentlichen Datenbankauszügen. Hier sind Hinweise auf Adress- und Kontoänderungen sowie Neuanmeldungen zu finden. Gegenüber dem Standard hieß es seitens GIS, dass die Daten der rund 3,5 Millionen übrigen Kunden auf einem anderen Server lägen und es ausgeschlossen sei, dass die ganze Datenbank gespeichert wurde.

Derzeit läuft ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen GIS und Anonymous. Kurz nachdem die GIS-Administratoren eine Wartungsmeldung auf die Homepage setzten, ist auch schon wieder eine Umleitung auf eine von Anonymous-Mitgliedern erstellte Website aktiv und weist auf den Hack hin. Der Hack erfolgte im Rahmen der Antisec-Operation, mit der auf gravierende Sicherheitslücken bei Webseiten von Behörden und Unternehmen hingewiesen werden soll.


eye home zur Startseite
kaffee666 22. Jul 2011

Ja, ich fass mir auch immer wieder an den Kopf, wenn sich jemand wundert, dass...

Codemonkey 22. Jul 2011

Ja genau! Die meisten Menschen sind ja für ihren Altruismus bekannt... Da wäre ich mir...

Altruistischer... 22. Jul 2011

http://i.imgur.com/HP8aa.gif

Thaodan 22. Jul 2011

/dafür :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. ab 649,90€
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Perfektionierung

    ML82 | 03:57

  2. Re: Datenschutz

    ve2000 | 02:30

  3. Re: Präzedenzfall überfällig

    HorkheimerAnders | 02:17

  4. Re: Wenn ich das jetzt recht verstanden habe...

    ve2000 | 02:01

  5. Fehlendes Alleinstellungsmerkmal kann positiv...

    Dadie | 01:49


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel