Abo
  • Services:

Star Wars Xbox 360

C-3PO und R2-D2 als Konsolenbundle

Mit Macht spielen zumindest Sternenkrieger mit einer Spezialausgabe der Xbox 360, die Microsoft gemeinsam mit Star Wars Kinect anbietet. In den USA ist das schick designte Bundle bereits jetzt vorbestellbar. Wie Golem.de erfahren hat, wird sie auch in Deutschland erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Wars Xbox 360
Star Wars Xbox 360 (Bild: Microsoft)

Ein golden glänzender Controller erinnert an C-3PO, die Xbox 360 mit 320er Festplatte sieht aus wie die Konsolenversion von R2-D2, dazu gibt's die Kinect in Weiß und ein Headset - das sind die wesentlichen Bestandteile der Star Wars Xbox 360, die Microsoft gemeinsam mit Star Wars Kinect im Herbst 2011 ausliefert. Nett: Beim Einschalten und beim Öffnen des DVD-Laufwerks sind R2-D2-Sounds zu hören. Spieler in den USA können das limitierte Bundle bereits für rund 450 US-Dollar vorbestellen.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Die Sonderausgabe der Spielkonsole für Sternenkrieger wird auch in Deutschland erhältlich sein, wie Microsoft auf Anfrage von Golem.de mitgeteilt hat. Bei Onlinehändlern ist sie hierzulande allerdings (noch) nicht im Angebot gelistet.

  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
  • Star Wars Xbox 360 Bundle
Star Wars Xbox 360 Bundle

In Kinect Star Wars treten Spieler als Jedi an und kämpfen sich durch Horden von Sturmtruppen und anderen Gegnern; auch das Lichtschwert wird durch Bewegungen geführt. Besitzer des Bundles sollen Zusatzinhalte runterladen können, auf die Spieler mit einer gewöhnlichen Xbox 360 keinen Zugriff haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

tuxi72 25. Jul 2011

Bin ja kein Profi und schon gar kein Gamer, aber ich bezweifle, dass man einen High-Tech...

Hotohori 24. Jul 2011

Tja, gute Frage, hab zuerst nur die Bilder auf einer anderen Seite gesehen und richtig...

Keridalspidialose 23. Jul 2011

Nächste Trilogie? Nach Digitaly Remastered muss erst nochmal alles 3D werden...

elgooG 22. Jul 2011

YMMD xD *lol*

JohnShepard 22. Jul 2011

Dann bestells Dir halt bei Amazon, ist genau so teuer wie Battlefield 3 oder Modern...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /