Gefragte TV-Videoplattform

Apple will Hulu.com kaufen

Alle wollen Hulu.com. Die TV-Videoplattform steht für über 2 Milliarden US-Dollar zum Verkauf und Apple bereitet ein Angebot vor. Zuvor hatten schon Google, Microsoft, AT&T und Yahoo Gebote abgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Gefragte TV-Videoplattform: Apple will Hulu.com kaufen
(Bild: Hulu)

Apple hat Interesse am Kauf der TV-Videoplattform Hulu. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg aus unternehmensnahen Kreisen. Apple verfügt über Finanzreserven von 76,2 Milliarden US-Dollar. Zuvor sollen Google, Microsoft, AT&T und Yahoo bereits Gebote für Hulu abgegeben haben. Microsoft hat sich aber inzwischen zurückgezogen.

Stellenmarkt
  1. User Experience Research Analyst (m/w/d)
    Elektrophoenix GmbH, Blomberg
  2. Full Stack Java Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Hulu gehört den Medienkonzernen News Corporation, der Walt Disney Company und dem Kabelnetzbetreiber Comcast über dessen Beteiligung an NBC Universal. Der Hulu-Aufsichtsrat hat die Investmentbanker Morgan Stanley und Guggenheim Partners engagiert, um den Verkauf zu managen. Nach den Informationen sollen die Hulu-Eigner einen Kaufpreis von über 2 Milliarden US-Dollar fordern.

Walt Disney, die News Corporation und Comcasts NBC Universal bieten Hulu eine Verlängerung der Exklusivrechte für ihre Serien über zwei Jahre an.

Apple war bisher dafür bekannt, keine großen Übernahmen zu tätigen: Der größte Zukauf in der Firmengeschichte war Next im Jahr 1996 für 400 Millionen US-Dollar. Doch am 30. Juni beteiligte sich Apple an dem Kauf eines Patentpakets von Nortel für 2,6 Milliarden US-Dollar. Apple wird auch als einer der Interessenten für den Patenthändler und Mobilfunkentwickler Interdigital gesehen, der für 3,37 Milliarden US-Dollar zum Verkauf steht.

Apples iTunes bietet bereits Fernsehserien. Hulu Plus hat ein kostenpflichtiges Monatsabo für den erweiterten Zugriff auf das Archiv der Plattform im Angebot. Hulu will im August 2011 die Anzahl von über 1 Million Kunden erreichen. Im Jahr 2011 machte das Unternehmen einen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar. Eine Nutzung außerhalb der USA unterbindet Hulu mit IP-Sperre. Hulu hat laut der Reichweitenerfassung von Comscore monatlich 28 Millionen Nutzer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DIY-Projekt
Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!

Augenschonende Displays wie die von E-Ink sind bislang kaum verbreitet. Deshalb würde ich gerne selbst einen Laptop mit E-Ink-Display bauen.
Von Alexander Soto

DIY-Projekt: Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!
Artikel
  1. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  2. id Software: Offenbar neues Quake in Entwicklung
    id Software
    Offenbar neues Quake in Entwicklung

    Zum 25. Jubiläum von Quake gibt es Gerüchte über einen neuen Serienteil. Der soll bei id Software und Machine Games (Wolfenstein) entstehen.

  3. iOS-Kalender missbraucht: Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam
    iOS-Kalender missbraucht
    Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam

    Mit Kalender-Spam haben derzeit vermehrt iPhone-Nutzer zu kämpfen. Sie fallen auf Kalenderabos herein. Apple klärt nun auf.

petergriffin 22. Jul 2011

die Vergangenheit hat gezeigt das Apple solche Plattformen gerne kauft, die Lizensen und...

crayven 22. Jul 2011

Hulu ist bei Apple besser aufgehoben als bei den Krebsmaschinen Mircosoft, Google und...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /