• IT-Karriere:
  • Services:

BenQ-Projektor

Filme auf großer Leinwand mit kurzer Distanz

BenQ hat mit dem W710ST einen DLP-Projektor vorgestellt, der schon auf kurze Distanz zur Leinwand große Bilddiagonalen erzeugen kann. Aus einem Abstand von einem Meter wird schon eine 1,60 Meter große Projektion. Das Gerät erreicht eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und soll so auch für Filmvorführungen geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,
W710ST
W710ST (Bild: BenQ)

Der BenQ W710ST ist ein Kurzdistanzprojektor, der durch eine spezielle Weitwinkeloptik keine großen Abstände zur Wand benötigt, um große Flächen zu beleuchten. Nicht nur für Filme, sondern auch für Spiele mit Wii, Xbox Kinect oder PS3 Move soll das Gerät gut geeignet sein. Durch den kurzen Abstand zur Leinwand geraten die Spieler nicht mehr in den Lichtkegel des Geräts. Die Projektionsabstände reichen von 0,66 bis 7,62 m bei Bilddiagonalen von 1 bis 10,7 Metern.

  • BenQ W710ST (Bild: BenQ)
  • BenQ W710ST (Bild: BenQ)
  • BenQ W710ST (Bild: BenQ)
  • BenQ W710ST (Bild: BenQ)
  • BenQ W710ST (Bild: BenQ)
  • BenQ W710ST (Bild: BenQ)
  • BenQ W710ST (Bild: BenQ)
  • BenQ W710ST (Bild: BenQ)
BenQ W710ST (Bild: BenQ)
Stellenmarkt
  1. Zeppelin GmbH, Berlin
  2. VerbaVoice GmbH, München

Die Helligkeit gibt BenQ mit 2.500 ANSI-Lumen an, während das dynamische Kontrastverhältnis bei 10.000:1 liegen soll. Den statischen Kontrast gab BenQ allerdings nicht an.

Über zwei HDMI-Anschlüsse können mehrere Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Dazu kommen Composite-Video, ein Komponentenanschluss, S-Video sowie ein VGA-Eingang. Ein 10-Watt-Lautsprecher soll notfalls für eine Geräuschuntermalung sorgen, wenn keine Stereoanlage zur Hand ist.

Die Lampe des W710ST soll bis zu 6.000 Stunden im Eco-Modus und 4.000 Stunden im Normalmodus halten. Das entspricht im Eco-Betrieb einer Lebensdauer von rund fünfeinhalb Jahren bei täglicher Nutzung von drei Stunden. Das Gerät besitzt keinen Luftfilter und benötigt im Standby-Modus rund 1 Watt.

Der Projektor misst 330 x 119,5 x 247 mm bei einem Gewicht von 3,6 kg. Das Betriebsgeräusch gibt BenQ mit 31 dB (A) im Normalmodus und 28 dB (A) im Eco-Modus an. Der BenQ W710ST soll ab August 2011 für rund 800 Euro in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 14,99€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /