Abo
  • IT-Karriere:

Eclipse

Automobilhersteller wollen gemeinsam Software entwickeln

Mit der Arbeitsgruppe Auto-IWG will die Eclipse Foundation gemeinsam mit Automobilherstellern an einer Plattform für Softwarelösungen arbeiten, die in der Fahrzeugindustrie eingesetzt werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eclipse: Automobilhersteller wollen gemeinsam Software entwickeln
(Bild: Eclipse Foundation)

Die von der Eclipse Foundation gegründete Arbeitsgruppe Automotive IWG soll die Entwicklung einer Standardplattform für Open-Source-Software betreuen, die für den Einsatz in der Automobilindustrie gedacht ist. Die Systeme in Fahrzeugen würden immer komplexer, so die Eclipse Foundation, deshalb sei es unerlässlich, eine offene Entwicklungsplattform bereitzustellen, die die gesamte Lieferkette abdeckt.

Stellenmarkt
  1. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg

Mitbegründer der Arbeitsgruppe ist unter anderem der Automobilhersteller BMW, der die Standardisierung der Software befürwortet. BMW nutze bereits Artop, die Autosar Tool Platform der Automotive Open System Architecture (AUTOSAR). Eine einheitliche Plattform könne Kosten senken und die firmenübergreifende Entwicklung beschleunigen, heißt es aus dem Konzern.

Weitere Mitglieder der Arbeitsgruppe sind die Elektronikzulieferer Bosch und der Reifenhersteller Continental sowie die Softwarefirma Itemis. Die Eclipse Foundation betont, dass der Beitritt weiterer Mitglieder erwünscht ist.

Die von der Arbeitsgruppe entwickelten Projekte werden unter der Eclipse Public License veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 289€
  3. 449€

likely 22. Jul 2011

Ganz am Rande möchte ich mal bemerken, dass Eclipse dringend nachholebedarf hat. Eine...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Vision - Hands on

Das zweite Android-One-Smartphone von Motorola heißt One Vision. Es hat eine 48-Megapixel-Kamera von Samsung, die vor allem auf gute Aufnahmen bei schwachem Licht optimiert wurde. Das Smartphone mit dem 7:3-Display kommt Ende Mai 2019 für 300 Euro auf den Markt.

Motorola One Vision - Hands on Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /