Abo
  • Services:

OCZ

Indilinx Everest für SSDs mit 1 TByte und 500 MByte/s

OCZ bringt unter dem Namen Indilinx Everest eine neue Generation von SSD-Controllern auf den Markt. Damit lassen sich SSDs mit bis zu 1 TByte Speicherkapazität und einer Lesegeschwindigkeit von 500 MByte/s herstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
SSD-Controller von Indilinx
SSD-Controller von Indilinx (Bild: Indilinx)

Der mittlerweile zu OCZ gehörende Chiphersteller Indilinx bringt unter dem Namen Everest eine neue Generation von SSD-Controllern auf den Markt. OCZ spricht von einer SSD-Plattform, mit der sich OEM-Hersteller SSDs nach den eigenen Wünschen konfigurieren können.

Stellenmarkt
  1. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Der Indilinx Everest unterstützt Kapazitäten von bis zu 1 TByte und arbeitet mit SLC-NAND (Single-Level Cell), MLC-NAND (Multi-Level Cell) und TLC-NAND (Triple-Level Cell). Für den Anschluss an den PC ist ein SATA-Port mit 6 GBit/s vorgesehen. Zudem können die SSDs mit bis zu 512 MByte DDR3-Speicher mit 400 MHz bestückt werden.

SSDs auf Basis des neuen Controllerchips, der über zwei ARM-Kerne verfügt, sollen beim sequenziellen Lesen Datentransferraten von bis zu 500 MByte/s erreichen. Mit einem speziellen Algorithmus soll zudem die Bootzeit um bis zu 50 Prozent reduziert werden können. Eine Ndurance genannte Technik soll für eine lange Lebenszeit von SSDs sorgen, auch wenn TLC-Speicher zum Einsatz kommt.

OCZ bietet die Indilinx-Everest-Chips ab sofort Herstellern zum Testen an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€
  2. 499€ + Versand
  3. (-80%) 3,99€

tilmank 22. Jul 2011

Sandforce war zum Kaufzeitpunkt besser und leistet in den OCZ Vertex 2 gute Arbeit...

bitshift 21. Jul 2011

Das ist bei HDDs vs. SSD IMHO nicht wirklich vergleichbar, da die relevanten Daten bei...

Crass Spektakel 21. Jul 2011

Meine Crucial m4 60GB schafft beim linearen Lesen auch 420MB. Nur Schreiben ist mit 95MB...

Dragos 21. Jul 2011

fast 4 gbit/s das geht doch bestimmt noch schneller oder? und hoffendlich werden die...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /