Spielebranche

BBC will Indiegames veröffentlichen

Ein neues Betätigungsfeld hat die BBC entdeckt: Die britische Rundfunkanstalt will künftig Geld mit dem Veröffentlichen von unabhängig produzierten Computerspielen verdienen. Angeblich hat man schon ein paar Studios unter Vertrag.

Artikel veröffentlicht am ,
BBC-Worldwide-Logo
BBC-Worldwide-Logo (Bild: BBC Worldwide)

Die altehrwürdige Rundfunkanstalt BBC mit Sitz in London will sich ein weiteres Geschäftsfeld erschließen. Wie Simon Harris, Producer bei BBC Worldwide, laut Develop im Rahmen einer Entwicklerkonferenz in Brighton gesagt hat, will das Unternehmen künftig Indiegames veröffentlichen. Man habe schon einige unabhängige britische Entwickler unter Vertrag, Details will man in einigen Wochen bekanntgeben. Harris ist an Facebook- und Flash-Spielen, aber auch an klassischen Konsolentiteln und Games über Xbox Live und Playstation Network interessiert.

Offenbar will die BBC die Titel global vermarkten. Der britische Markt sei zwar sehr groß, aber um wirklich erfolgreich zu sein, müsse man weltweit vertreten sein, so Harris.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


cyro 22. Jul 2011

Wird das dann so eine Untersparte wie z.B. die Games bei Pro7? Dann ist das nichts Ganzes...

quantummongo 21. Jul 2011

das gleiche dachte ich mir auch bei dem Satz :) Widerspruch für sich

AndyBundy 21. Jul 2011

Wenn ja: Warum noch weitere Entwickler? Jede Idee ein Minispiel, was sich als Indiegame...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

  2. Autonomes Fahren: Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung
    Autonomes Fahren
    Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung

    Fahrerlose Autos haben manchmal ihren eigenen Willen und können einen Stau verursachen.

  3. Action: EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler
    Action
    EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler

    Mit einem Tweet bringt EA die Fans von Solokampagnen gegen sich auf, und sucht gleichzeitig einen Designer für das nächste Battlefield.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /