Keine Experimente mehr

Google Labs wird eingestellt

Google-Chef Larry Page verringert das Produktangebot von Google und hat nun die Experimente-Plattform Google Labs eingestellt. Dort wurden in der Vergangenheit neue Projekte und Erweiterungen der Öffentlichkeit zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Labs
Google Labs (Bild: Google)

Die Experimente aus den Google Labs werden jedoch nicht samt und sonders eingestellt, sondern sollen nach Angaben von Google teilweise in bestehende Produkte eingegliedert werden. Einige werden jedoch die Umstrukturierung nicht überstehen. Welche das sind, gab Google bislang nicht an.

  • Google Labs (Bild: Google)
Google Labs (Bild: Google)
Stellenmarkt
  1. Junior-Forschungsgruppenleit- er*in (m/w/d) für Deep Learning Image Analysen in der Neuroradiologie
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Mitarbeiter Softwarelogistik Automotive (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, München
Detailsuche

Zahlreiche Labs-Produkte sind Android-Apps, die jedoch wie gehabt im Android Market erhältlich sein sollen. In den Google Labs gibt es auch zahlreiche Ergänzungen und Zusatzfunktionen für das Webmailprogramm Google Mail und den Google Calender. Was damit passiert, ist noch unbekannt. Google will die Anwender zeitnah über die Änderungen auf der Google-Labs-Website informieren.

Ende Juni 2011 kündigte Google bereits die schrittweise Einstellung der Onlinekrankenakte Google Health an. Auch Powermeter, das Onlineüberwachungssystem für den Stromverbrauch, wird eingestellt. Powermeter ereilt das Schicksal bereits Mitte September 2011, während Google Health seine Pforten erst zum Jahresbeginn 2012 schließt. Dessen Daten bleiben noch ein Jahr danach erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elgooG 22. Jul 2011

Die Einstellung der GMAIL-Labs wäre auch ziemlich blöd. Immerhin verbergen sich darin...

SKmluVtAGT 21. Jul 2011

dito :-D

RazorHail 21. Jul 2011

einige wave elemente gibt es mitlerweile auch in docs durch diskussionen z.b.

Scorcher24 21. Jul 2011

Ich hoffe der Entfernungsmesser wird bei googlemaps eingefügt. Hat mir gute Dienste...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop 2 im Test
In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook

Der Framework Laptop 2 bringt Intels bessere Alder-Lake-Chips. Statt neu zu kaufen, können wir unseren alten Laptop auch einfach aufrüsten.
Ein Test von Oliver Nickel

Framework Laptop 2 im Test: In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook
Artikel
  1. Keyboards: Mechanische Tastaturen im Sonic-Stil haben Hot-Swap-Switches
    Keyboards
    Mechanische Tastaturen im Sonic-Stil haben Hot-Swap-Switches

    Der Shop Higround bietet kompakte 65-Prozent-Tastaturen für Sonic-Fans an. Die Tastenkappen erinnern an den blauen Igel und den Dreamcast.

  2. Rollerhersteller: Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus
    Rollerhersteller
    Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus

    Niu will im kommenden Jahr ein Zweirad mit Natrium-Ionen-Akku auf den Markt bringen. Grund sind die steigenden Preise für Lithium-Akkus.

  3. Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
    Vom Anfänger zum Profi
    Was macht einen Senior-Entwickler aus?

    Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
    Ein Ratgebertext von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, ASRock RX 6800 639€) • WD Black SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5-komp.) 219,90€ • Gigabyte Deals • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€, PC-Netzteil 79,90€) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1TB 119€) [Werbung]
    •  /