Anonplus gehackt

Türkische Cracker defacen Anonymous-Website

Eine nationalistische türkische Crackertruppe namens Akincilar hat zeitweilig die Anonymous-Website Anonplus.com entstellt. Unter der Domain will das Aktivistenkollektiv ein anonymes soziales Netzwerk errichten.

Artikel veröffentlicht am ,
Akincilar verunstalteten Anonplus.com und das Anonymous-Logo.
Akincilar verunstalteten Anonplus.com und das Anonymous-Logo. (Bild: The Hacker News)

Anonplus.com wurde von Akincilar (auf Deutsch: "Die Sturmreiter") gehackt und defaced. Das Anonymous-Logo, der Anzug ohne Kopf, wurde mit einem Hundekopf und einer abwertenden Nachricht in Türkisch versehen. Frei übersetzt heißt es darin: "Das Logo passt besser zu euch. Wie könnt ihr es wagen, euch gegen die Welt aufzulehnen? Glaubt ihr wirklich, dass ihr das Osmanische Reich seid? Wir haben euch schon einmal gezeigt, dass ihr es nicht mit der Welt aufnehmen könnt und wir lehren euch, dass ihr nicht sozial sein könnt! Nun geht alle zurück in eure Hundehütte." Über dem veränderten Anonymous-Logo findet sich noch ein Hinweis auf Cyber-Warrior TIM - das Manifest extrem nationalistischer Cracker, die gegen alles Antitürkische vorgehen.

  • Akincilar entstellten Anonplus.com und auch das Anonymous-Logo. (Bild: The Hacker News)
Akincilar entstellten Anonplus.com und auch das Anonymous-Logo. (Bild: The Hacker News)
Stellenmarkt
  1. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    Minebea Intec GmbH, Hamburg, Aachen, Bovenden
  2. Product Portfolio Manager*in FCAS (w/m/d)
    Hensoldt, Immenstaad, Ulm
Detailsuche

Anonymous ist erst vor wenigen Tagen gemeinsam mit türkischen Hackern gegen Websites eines türkischen Nationalisten, Kreationisten und Holocaust-Leugners vorgegangen. Vermutlich ist das auch ein Hintergrund für den Angriff auf Anonplus.com.

The Hacker News veröffentlichte einen Screenshot der entstellten Website. Mittlerweile leitet Anonplus.com nur noch auf eine nichtssagende Wikipedia-Seite weiter.

Unter Anonplus.com soll ein eigenes soziales Netzwerk von Anonymous entstehen, mit dem das Kollektiv die anonyme Kommunikation auch unter Nichtmitgliedern ermöglichen will.

Nachtrag vom 21. Juli 2011, 11:44 Uhr

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein an Anonplus (Anon+) arbeitendes Anonymous-Mitglied hat sich zum Hack geäußert, recht deutlich geantwortet und angekündigt, dass das soziale Netzwerk umbenannt werde - da es dabei eben nicht um Anonymous gehe, sondern um freie Meinungsäußerung für alle. Offenbar hätten das nicht alle verstanden.

Allerdings ist zu bezweifeln, dass das Akincilar kümmert, da diesem türkischen Crackerteam Meinungsäußerung offenbar nur dann recht ist, wenn sie sich nicht gegen die Türkei oder erzkonservative religiöse und moralische Vorstellungen richtet.

Anonplus.com leitet mittlerweile wieder auf das Forum Anonsource Technologies weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jow 24. Jul 2011

sorry d333wd das ist nicht das masterpasswort zum geheimen atomkraftwerk..aber vielleicht...

GodsBoss 24. Jul 2011

Du begehst den gleichen Irrtum - Atheismus ist eine Negativdefinition, es geht um...

petameter 24. Jul 2011

Mittlerweile haben wohl syirsche Assad-Sympathisanten die Seite übernommen. "Hacked by...

ChaosGeek 22. Jul 2011

Eigentlich ist beides nur ein abwertender Begriff fuer mich gewesen... aber du hast...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Dopamine für Windows 10
Ein Musikplayer, wie er sein sollte

Helferlein Dopamine ist ein minimalistischer MP3-Player unter Windows, vertrieben als Open Source, der auch vor großen Sammlungen nicht zurückschreckt.
Von Kristof Zerbe

Dopamine für Windows 10: Ein Musikplayer, wie er sein sollte
Artikel
  1. Manipulierte Ausweise: CCC hackt Videoident
    Manipulierte Ausweise  
    CCC hackt Videoident

    Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

  2. Maps: Google bringt kraftstoffsparende Routen nach Deutschland
    Maps
    Google bringt kraftstoffsparende Routen nach Deutschland

    In Nordamerika verwendetet Google bereits kraftstoffsparende Routen - die Funktion wurde für den deutschen Markt angepasst.

  3. Nürburgring: Porsche Taycan erzielt Rekord auf Nordschleife
    Nürburgring
    Porsche Taycan erzielt Rekord auf Nordschleife

    Ein serienmäßiger Porsche Taycan Turbo S hat einen Rekord für die schnellste Durchfahrt der Nordschleife des Nürburgrings erzielt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • ebay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Hisense TVs günstiger • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /