Abo
  • Services:

Oracle

Patchday schließt kritische Sicherheitslücken

Oracle hat zu seinem Patchday teils kritische Sicherheitslücken in zahlreichen Produkten repariert, darunter in seiner Datenbank Oracle Database und dem Application Server 10.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oracle-Hauptquartier
Das Oracle-Hauptquartier (Bild: Peter Kaminski/CC BY 2.0)

Mit zahlreichen Patches werden teils kritische Sicherheitslücken in Oracles Produkten geschlossen. Updates wurden für Oracle Database, Secure Backup, den Application Server sowie das Identity Management veröffentlicht. Außerdem sind auch für den Enterprise Manager, Peoplesoft und die Sun Product Suite Patches veröffentlicht worden.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

In der Oracle-Datenbank wurden beispielsweise Sicherheitslücken geschlossen, die von entfernten Rechnern aus genutzt werden können. Insgesamt handelt es sich um 30 Fehler, die sämtliche aktuellen Versionen von Oracle Database betreffen. In der Produktlinie Fusion Middleware sind unter anderem der Application Server sowie der Identity Manager betroffen.

Weitere Informationen zu den korrigierten Fehlern sowie die zu den betroffenen Anwendungen hat Oracle auf einer entsprechenden Webseite zusammengefasst.

Der Patchday von Oracle findet vierteljährlich statt, immer am ersten Dienstag des entsprechenden Monats. Im Oktober 2011 sollen die nächsten Updates veröffentlicht werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /