Abo
  • Services:
Anzeige
Macbook Air
Macbook Air (Bild: Apple)

Apple

Macbook Air nun mit Core i5/i7 und Thunderbolt

Macbook Air
Macbook Air (Bild: Apple)

Zum Start von Mac OS X 10.7 alias Lion bringt Apple wie erwartet auch neue Modelle des Macbook Air auf den Markt. Den veralteten Core 2 Duo ersetzt Apple durch aktuelle Sandy-Bridge-Prozessoren. Zudem bekommen die Mobilrechner eine Thunderbolt-Schnittstelle.

Apples Macbook Air erhält nach langer Zeit wieder aktuelle Dual-Core-Prozessoren. Um die Grafik kümmert sich nun Intels integrierter Grafikchip HD 3000. Sowohl das Modell mit 11,6-Zoll-Display als auch die Variante mit 13-Zoll-Display verfügen zudem über eine Thunderbolt-Schnittstelle.

Anzeige
  • Apple Macbook Air (Bild: Apple)
  • Beleuchtete Tastatur des Apple Macbook Air (Bild: Apple)
  • Apple Macbook Air (Bild: Apple)
  • Apple Macbook Air (Bild: Apple)
  • Unibody-Gehäuse des Apple Macbook Air (Bild: Apple)
  • Apple Macbook Air (Bild: Apple)
Apple Macbook Air (Bild: Apple)

Äußerlich gibt es bis auf die neue Schnittstelle aber keine nennenswerten Änderungen, allerdings stattet Apple das Gerät nun mit einer hintergrundbeleuchteten Tastatur aus.

Macbook Air 11,6 Zoll

Das kleine Modell des Macbook Air verfügt weiterhin über ein Display mit einer Diagonalen von 11,6 Zoll und wiegt 1,06 kg und soll eine Akkulaufzeit von 5 Stunden erreichen. Das Basismodell für 949 Euro wird mit einem Core i5 bestückt, der mit 1,6 GHz getaktet ist. Der Speicher ist bei diesem Modell in der Standardversion mit 2 GByte weiterhin sehr knapp bemessen, optional können zudem nur 4 GByte verbaut werden. Auch die eingebaute SSD ist mit 64 GByte nicht sehr groß.

Die zweite, etwas teurere Variante des 11-Zoll-Modells für 1.149 Euro stattet Apple immerhin mit 4 GByte Arbeitsspeicher und einer 128 GByte großen SSD aus. Optional kann hier ein Core i7 mit 1,8 GHz und eine SSD mit 256 GByte gewählt werden.

Macbook Air mit 13,3 Zoll

Die 13,3-Zoll-Variante des Macbook Air bringt 1,36 kg auf die Waage und soll mit einer Akkuladung 7 Stunden durchhalten. Apple stattet es durchweg mit 4 GByte Arbeitsspeicher aus. Mehr Speicher lässt sich aber auch in diesen Modellen nicht unterbringen.

Im Basismodell für 1.249 Euro stecken ein Core i5 mit 1,7 GHz und eine 128 GByte große SSD. Die teurere Version wird mit der gleichen CPU geliefert, enthält aber für 1.499 Euro eine 256 GByte fassende SSD. Optional kann auch hier ein Core i7 mit 1,8 GHz verbaut werden.

Nachtrag vom 20. Juli 2011, 15:35 Uhr:

Mit der Veröffentlichung des neuen Macbook Air hat Apple das bisher erhältliche Macbook aus seinem Onlineshop entfernt. Es gibt dort an mobilen Rechnern neben dem Macbook Air nur noch das Macbook Pro. Das Macbook wurde offenbar ersatzlos gestrichen.


eye home zur Startseite
elgooG 23. Jul 2011

Apple-Fanboys....eine Seuche. Feindseelig ohne Ende. -_- *zähneknirsch*

megaseppl 23. Jul 2011

Dann mach das halt per Bluetooth und nicht per WLAN. Damit kannste sogar mit einem alten...

chuck 22. Jul 2011

*lol*

artuse 21. Jul 2011

war die Hardware aus dem Hause immer! Aber welcher gesunde Mensch kann heute noch iTunes...

Tupamaro 21. Jul 2011

Die Geräte werden ab dem 02. August ausgeliefert. Ich gehe davon aus, dass das geht.




Anzeige

Stellenmarkt
  1. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  4. avitea GmbH, Lippstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. (-40%) 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Hau ordentlich drauf, Richard!

    Mingfu | 21:03

  2. Re: Dabei sind doch gerade die VTs zu dieser...

    SelfEsteem | 21:03

  3. Re: Meine Frau darf Widerworte haben

    Hotohori | 21:02

  4. RE: Gut so. Der Autor hat eine blühende...

    bolzen | 20:53

  5. Re: Nonsense im Zeichen der Kunst

    Cystasy | 20:52


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel