Abo
  • Services:

Ubuntu

Planungen für Ubuntu 12.04 Anfang November

Das Datum für den nächsten Developer Summit der Ubuntu-Entwickler steht fest. Anfang November 2011 werden die Beteiligten über die Planungen der nächsten Long-Term-Support-Version von Ubuntu beraten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubuntu: Planungen für Ubuntu 12.04 Anfang November
(Bild: Canonical)

Der Termin für den Developer-Summit zu Ubuntu 12.04 steht fest. Zwischen dem 31. Oktober und dem 4. November 2011 werden die Ubuntu-Entwickler in Orlando, Florida, über die Linux-Distribution beraten. Ein erster Entwurf des Veröffentlichungszyklus zu Ubuntu 12.04 sieht das Erscheinen der Version für den 26. April 2012 vor.

Auf der Konferenz legen die Entwickler vor allem die Funktionen und Ziele der kommenden Version fest. Es ist davon auszugehen, dass Ubuntu 12.04 die nächste Veröffentlichung mit Long-Term-Support (LTS) wird. Das heißt, statt der sonst üblichen 18 Monate werden Desktops 3 Jahre und Server 5 Jahre lang mit sicherheitsrelevanten Updates versorgt. Üblicherweise legen die Entwickler bei LTS-Versionen das Hauptaugenmerk auf ein stabiles System statt neuer Funktionen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Doom, Fallout 4, Dishonored 2)
  2. (u. a. 2 TB 77,99€, 4 TB 108,99€)
  3. 219,00€
  4. 19,99€

sacridex 20. Jul 2011

Da musst du dich schon bei Intel beschweren, die schreiben schließlich die GraKa Treiber.


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
    Mobile Bezahldienste
    Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

    Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
    Von Andreas Maisch

    1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
    2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
    3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

      •  /