Abo
  • Services:

Star Wars

iPad-App stimmt auf Blu-ray-Filme ein

Die iPad-App Star Wars Blu-ray: Early Access soll potenzielle Kunden vom Kauf der Blu-ray-Ausgabe der drei klassischen Filme und ihrer drei Prequels überzeugen. Sie zeigt einiges Bonusmaterial, das auch auf den Blu-rays zu finden sein wird.

Artikel veröffentlicht am ,
iPad-App Star Wars Blu-ray: Early Access
iPad-App Star Wars Blu-ray: Early Access (Bild: Fox Mobile/Screenshot: Golem.de)

Die von Fox Mobile über iTunes USA angebotene iPad-App Star Wars Blu-ray: Early Access kostet nichts. Sie soll eine Vorschau auf die Blu-ray-Ausgaben der sechs Star-Wars-Filme liefern. Dazu bietet sie die Möglichkeit, etwas Bonusmaterial, darunter Dokumentationen und einige wenige Bilder, auf das Apple-Tablet zu laden - und auf Wunsch auch wieder zu löschen, um Speicherplatz freizugeben. Außerdem können einige der in den Filmen verwendeten Modelle - etwa vom Todesstern - auf Fingerdruck aus verschiedenen Perspektiven angeschaut werden.

  • Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
  • Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
  • Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
  • Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
  • Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
  • Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
  • Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
  • Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
  • Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
Star Wars Blu-ray: Early Access (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Letztlich ist die Early-Access-App nur eine Werbeanwendung mit ein paar Animationen. Über die Blu-ray-Ausgabe verrät die App erstaunlich wenig, nur dass sie am 16. September 2011 erscheint. Dabei ist längst mehr bekannt - die alte und die neue Trilogie werden als einzelne Pakete oder als Gesamtpaket "The Complete Saga" verkauft.

Die klassischen Teile 4 bis 6 sind nur in ihren überarbeiteten Versionen auf der Blu-ray, sehr zum Unmut von Fans der ursprünglichen Ausgabe. George Lucas und 20th Century Fox hätten mit der App die Möglichkeit, die Fans deswegen direkt anzusprechen und für die Entscheidung zu werben. Darauf wurde aber verzichtet.

Aus der App kann auch direkt auf die Webseiten von deutschen Händlern gesprungen werden. Gelistet werden momentan nur Media Markt und Promarkt - wobei die Nutzer einfach nur auf deren Homepages anstatt auf konkreten Star-Wars-Blu-ray-Angeboten landen. Onlinehändler wie Amazon.de sind nicht verlinkt, dort finden sich die beiden Trilogien derzeit für je rund 50 Euro und alle sechs Filme zusammen für knapp unter 100 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 100€ Amazon-Geschenkgutscheins
  2. (heute u. a. Xbox Game Pass 3 Monate für 19,99€, Steelbooks wie Spider-Man Homecoming Blu-ray...
  3. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)

derChef 21. Jul 2011

Stimmt nicht ganz. Die original Negative existieren AFAIK noch. Restaurieren kann man...

hackgrid 20. Jul 2011

Ich hatte mir mal im Appstore eine Yoga-App heruntergeladen, wider Erwarten war das dann...

Peter Fischer 20. Jul 2011

Persönlich fehlt mir da noch das Star Wars Cantina Music Video, sowie "Star Wars op...

fighter5800 20. Jul 2011

was soll da denn für ein neues dvd laufwerk rein technisch immer noch aktuell ,neuers...

Peter Fischer 20. Jul 2011

das würde der Ausgabe wahrscheinlich helfen ;-)


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
    Gaming-Tastaturen im Test
    Neue Switches für Gamer und Tipper

    Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
    2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
    3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

      •  /