• IT-Karriere:
  • Services:

PDF-Reader

Sumatra PDF 1.7 verwaltet Lieblingsdokumente

Der PDF-Reader Sumatra PDF hat die Versionsnummer 1.7 erreicht. Mit der neuen Version der Windows-Software lassen sich Lieblingsdokumente verwalten, um diese jederzeit bequem im Zugriff zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Sumatra PDF 1.7 verwaltet Lieblingsdokumente
Sumatra PDF 1.7 verwaltet Lieblingsdokumente (Bild: Sumatra)

Ein in Sumatra PDF 1.7 geöffnetes Dokument kann als Lesezeichen abgespeichert werden. Dadurch sind oft genutzte Dokumente jederzeit bequem im Zugriff. Hierbei merkt sich die Anwendung die geöffnete Seite des Dokuments, der Anwender kann das Lesezeichen mit einer passenden Bezeichnung versehen. Die Lesezeichen sind über das Hauptmenü erreichbar, können aber auch als Eintrag in der Sidebar der Anwendung aufgeführt werden. Letzteres vereinfacht den direkten Zugriff nochmals, verkleinert aber auch den sichtbaren Bereich für Dokumente.

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. MKL Ingenieurgesellschaft mbH, München

Die Lesezeichenfunktion steht für alle Dateien zur Verfügung, die Sumatra PDF unterstützt. Das sind neben PDF-Dokumenten DjVu- sowie XPS-Dateien und die Comicbook-Formate CBZ sowie CBR. Mit einer installierten Ghostscript-Version zeigt Sumatra PDF auch Postscript-Dateien an. Mit der aktuellen Version wurde die Anzeige von Postscript-Daten nochmals überarbeitet.

Wenn ein Dokument logische Seitennummern enthält, werden diese nun von Sumatra PDF verstanden und angezeigt. Damit soll die Navigation in solchen Dokumenten vereinfacht werden. Über die Bearbeitung der Einstellungsdatei von Sumatra PDF kann die Anwendung nun gezielter an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die Einstellparameter erklärt die Datei sumatrapdfrestric.init auf Google Code.

Als weitere Neuerung wurde die Installationsroutine von Sumatra PDF überarbeitet. Mit den bisherigen Versionen konnte es zu Problemen bei der Installation kommen, die nun nicht mehr vorkommen sollten. Zudem wurde die Unterstützung von Sprachen verbessert, die von rechts nach links gelesen werden und die Kommandozeilenfunktion named-dest durchsucht nun auch das Inhaltsverzeichnis eines Dokuments. Ansonsten wurden kleinere Fehler an der Software beseitigt.

Sumatra PDF 1.7 steht für die Windows-Plattform unter anderem in deutscher Sprache kostenlos zum Herunterladen bereit. Der Quellcode des Programms befindet sich bei Google Code.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

SFNr1 21. Jul 2011

Ich find das mit dem Formularen nerviger. Derzeit hab ich dafür noch Foxit (der kann...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

    •  /