Abo
  • Services:

Schnittstelle

SATA 3.1 mit Universal Storage Module ist fertig

Die SATA-IO hat die Spezifikation für SATA 3.1 veröffentlicht. Die neue Version der Schnittstelle umfasst auch Universal Storage Module (USM), eine für portable Festplatten gedachte Variante, die Seagate bereits in seinen Goflex-Festplatten einsetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Seagate Goflex basiert auf dem Universal Storage Module.
Seagate Goflex basiert auf dem Universal Storage Module. (Bild: Seagate)

Die Serial ATA International Organization (SATA-IO) hat ihre Spezifikation für SATA 3.1 vorgelegt. Größte Neuerung ist das Universal Storage Module für portable Festplatten. Darüber sollen sich Wechselfestplatten für Unterhaltungselektronik realisieren lassen, die ohne Kabel auskommen. Die von Seagate stammende Schnittstelle setzt der Festplattenhersteller bereits seit längerem in seinen Goflex-Festplatten ein, die sich darüber mit Adaptern für verschiedene Schnittstellen wie USB 2.0 und 3.0 sowie Firewire und eSATA ausstatten lassen. Mit der Verabschiedung von USM im Rahmen von SATA 3.1 dürften bald auch von anderen Herstellern passende Adapter und Dockingstationen folgen.

Stellenmarkt
  1. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen
  2. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund

Zugleich spezifiziert USM auch Slots für Unterhaltungselektronik, so dass sich beispielsweise Festplattenrekorder mit einsteckbaren Festplatten bauen lassen.

Darüber hinaus enthält SATA 3.1 eine verbesserte automatische Erkennung für das in mobilen Geräten eingesetzte mSATA, das künftig ohne speziellen Anschluss auskommen soll. Für optische Laufwerke, die per SATA angeschlossen werden, kann die Stromversorgung im Idle-Modus komplett abgeschaltet werden, um Strom zu sparen.

Zudem unterstützt SATA 3.1 das "Queued Trim Command", womit sich die Trim-Funktion bei SSDs ausführen lässt, ohne dass die normalen Operationen darunter leiden.

Die Spezifikation für SATA 3.1 steht ab sofort unter sata-io.org für Mitglieder der Organisation kostenlos zum Download bereit. Alle anderen können die Spezifikation für 25 US-Dollar erwerben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 116€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  4. 17,49€

Anonymer Nutzer 20. Jul 2011

Bei USB 3 nicht.

Martin F. 20. Jul 2011

Für aktuelle 3,5-Platten nicht. Beim neueren Gehäuse ist bloß die Erzeugung der...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /