Abo
  • Services:
Anzeige
Konzernsitz von Apple
Konzernsitz von Apple (Bild: Ryan Anson/AFP/Getty Images)

Quartalsbilanz

Apple schlägt alle Prognosen - Lion kommt am Mittwoch

Konzernsitz von Apple
Konzernsitz von Apple (Bild: Ryan Anson/AFP/Getty Images)

Apple hat im vergangenen Quartal weit mehr iPhones und iPads verkauft, als die Analysten erwartet hatten. Gewinn und Umsatz erreichten neue Bestwerte. Das Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion soll am 20. Juli 2011 kommen.

Apple hat im dritten Finanzquartal 2011 den Gewinn um 125 Prozent auf 7,31 Milliarden US-Dollar (7,79 US-Dollar pro Aktie) gesteigert. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn bei 3,25 Milliarden US-Dollar (3,51 US-Dollar pro Aktie). Der Umsatz wuchs um 82 Prozent auf 28,57 Milliarden US-Dollar, nach 15,70 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Anzeige

Die Analysten hatten nur einen Gewinn von 5,5 Milliarden US-Dollar und einen Umsatz von 25 Milliarden US-Dollar erwartet.

"Wir freuen uns sehr über das beste Quartalsergebnis aller Zeiten", sagte Steve Jobs. "Zurzeit konzentrieren wir uns stark auf den Start von iOS 5 und iCloud in diesem Herbst."

Apple verkaufte 20,34 Millionen iPhones in dem Quartal. Das ist ein Zuwachs von 142 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Computerkonzern setzte 9,25 Millionen iPads ab und konnte damit um 183 Prozent zulegen. Der Mac-Verkauf stieg um 14 Prozent auf 3,95 Millionen. Der iPod-Verkauf ging um 20 Prozent auf 7,54 Millionen zurück.

JP-Morgan-Analyst Mark Moskowitz prognostizierte, dass das Unternehmen 19,6 Millionen iPhones verkaufen werde. Im Durchschnitt erwarteten die Analysten 16,9 Millionen verkaufte iPhones. Bei 7,93 Millionen lagen die Erwartungen der Analysten zum iPad-Verkauf.

Finanzchef Peter Oppenheimer prognostizierte für das laufende vierte Quartal einen Umsatz von 25 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 5,5 US-Dollar pro Aktie. Die Analysten erwarteten 6,45 US-Dollar pro Aktie und einen Umsatz von 27,7 Milliarden US-Dollar. Apple ist bekannt für seine sehr vorsichtigen Prognosen. Das Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion soll am 20. Juli 2011 kommen, gab das Unternehmen in der Telefonkonferenz mit Analysten bekannt.

Oppenheimer erklärte, dass sich auch der Verkauf der Macs mit 3,95 Millionen gut entwickelt habe. Ein Zuwachs von 14 Prozent konnte verzeichnet werden. Damit erreicht Apple ein weit höheres Wachstum als der PC-Markt. Im asiatisch-pazifischen Raum legte der Mac sogar um 57 Prozent zu.

Nachfolger für Jobs heimlich gesucht

Jobs befindet sich seit Januar 2011 in einer krankheitsbedingten Auszeit, für die die Gründe nicht offengelegt wurden. 2004 war der Unternehmensgründer während seiner ersten Auszeit erfolgreich an der Bauchspeicheldrüse operiert worden. Er war an einer seltenen, heilbaren Form von Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt, einem neuroendokrinen Inselzellentumor. 2009 nahm er eine zweite Auszeit, um sich einer Lebertransplantation zu unterziehen, weil sich die Tumore in das Organ Leber ausgebreitet hatten.

Wie das Wall Street Journal aus informierten Kreisen erfahren hat, haben einige Apple-Aufsichtsratsmitglieder über eine Nachfolge für Jobs diskutiert. Sie sollen die Frage mit Headhuntern und einem Chef eines großen IT-Konzerns erörtert haben. Ob Jobs über diese Treffen informiert war, ist nicht bekannt.

Eine Nachfolge für Jobs werde bekanntgegeben, "wenn der Vorstandschef sich zum Rücktritt entscheidet, oder wenn der Aufsichtsrat entscheidet, dass der Vorstandschef nicht mehr Vorstandschef sein soll." Ein Weggang von Jobs wäre "traumatisch", zitiert die Zeitung.


eye home zur Startseite
neocron 20. Jul 2011

richtig ... sollte oefter geschehen! gerade bei android, wo der selbstentwickelte teil...

Freiheit statt... 20. Jul 2011

Wo mein Problem liegt, habe ich doch mehrmals erwähnt. Es ist eine geradezu...

Datenaffe 20. Jul 2011

Beim IPhone 3G. Dieses war noch zu kaufen (evtl. nur Reste) - jetzt gibt es keine...

AndyGER 20. Jul 2011

Häh?! :D ...

megaseppl 20. Jul 2011

Welche Anwendungen fehlen Dir unter OS X? Mir persönlich geht es eher anders herum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Teradata GmbH, Düsseldorf
  3. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  2. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  3. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  4. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  5. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  6. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  7. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  8. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport

  9. Raumfahrt

    Weltraummüll-Räumkommando mit Laserkanonen

  10. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: leider kann ich das video nicht ansehen...

    megaseppl | 17:33

  2. Re: Lohnt sich nicht

    Nocta | 17:32

  3. Re: Und das jetzt noch bitte kleiner

    berritorre | 17:29

  4. Kochplatte

    Arsenal | 17:29

  5. Re: SJW müssen mal wieder den Spaß aus allem...

    rldml | 17:28


  1. 17:38

  2. 15:30

  3. 15:02

  4. 14:24

  5. 13:28

  6. 13:21

  7. 13:01

  8. 12:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel