Abo
  • Services:

Xbox 360

Neue Firmware für künftige Erweiterungen

Microsoft will heute oder morgen eine neue Firmware für die Xbox 360 veröffentlichen. Neue Funktionen bringt die Firmware nicht, sie soll die Spielekonsole aber auf künftige Erweiterungen vorbereiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox 360 mit Kinect und Controller
Xbox 360 mit Kinect und Controller (Bild: Michal Czerwonka/Getty Images)

Am 19. Juli 2011 erscheint laut Xbox-Live-Chef Larry Hyrb, auch bekannt als "Major Nelson", eine neue Xbox-360-Firmware. Das obligatorische Softwareupdate bringt für Spieler keine neuen Funktionen, verändert aber dennoch etwas: "Dieses Update ist eine Vorbereitung auf zusätzliche Systemerweiterungen, die später in diesem Jahr auf die Xbox 360 kommen", so Hyrb in seinem Blog.

Da sich Hyrb auf die Zeitzonen der USA bezieht, kann es sein, dass die neue Firmware für deutsche Xbox-360-Konsolen erst nach Mitternacht und damit ab 20. Juli 2011 bereitsteht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 16,99€

ogdecker 19. Jul 2011

Wenn es in dieser Firmware keine neuen Funktionen gibt, enthält sie vielleicht eher...

pool 19. Jul 2011

Fordi jeg kan :P


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
    Cruijff Arena
    Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

    Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
    2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

      •  /