Abo
  • Services:

Karten

Verbessertes Design für Google Maps

Google hat die Darstellung der Karten in Google Maps in einigen Details verändert, was die Usability der Karten verbessern soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011
Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011 (Bild: Google)

Eine leicht veränderte und hellere Farbpalette, weniger störende Beschriftungen, subtile Verbesserungen in der Darstellung von Fußwegen und kleinen Straßen sowie ein klareres Rendering von Gebäuden und Grundstücken - so beschreibt Google die Veränderungen im Design der Karten von Google Maps.

  • Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011
  • Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011
  • Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011
Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011

Viele der Änderungen würden von den meisten Nutzern wohl gar nicht erst bemerkt, schreibt Jonah Jones, verantwortlich für die User Experience von Google Maps, in einem Blogeintrag. Das gelte für die meisten Veränderungen, die Google in den vergangenen Jahren an den Karten vorgenommen habe. Sichtbar seien diese eigentlich nur im direkten Vergleich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

syntax error 20. Jul 2011

Find ich nicht, die Farbwahl ist grauenvoll und nicht grad augenfreundlich und OSM zeigt...

shoggothe 19. Jul 2011

wirklich nicht? Auf den Bildern sind in der aktuellen Version deutlich mehr kleine Stra...

iu3h45iuh456 19. Jul 2011

Mittlerweile wird die Darstellung ziemlich flauschig. Wenn die Straßen immer schmaler...

Lycos 19. Jul 2011

... beim iPhone gibts das nicht.

caesarx 19. Jul 2011

Und das kommt eine Woche nach dem Design-Update von Bing Maps, welches ähnliche Wege...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

    •  /