Abo
  • Services:

Karten

Verbessertes Design für Google Maps

Google hat die Darstellung der Karten in Google Maps in einigen Details verändert, was die Usability der Karten verbessern soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011
Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011 (Bild: Google)

Eine leicht veränderte und hellere Farbpalette, weniger störende Beschriftungen, subtile Verbesserungen in der Darstellung von Fußwegen und kleinen Straßen sowie ein klareres Rendering von Gebäuden und Grundstücken - so beschreibt Google die Veränderungen im Design der Karten von Google Maps.

  • Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011
  • Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011
  • Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011
Google Maps: Veränderungen zwischen 2009 und 2011

Viele der Änderungen würden von den meisten Nutzern wohl gar nicht erst bemerkt, schreibt Jonah Jones, verantwortlich für die User Experience von Google Maps, in einem Blogeintrag. Das gelte für die meisten Veränderungen, die Google in den vergangenen Jahren an den Karten vorgenommen habe. Sichtbar seien diese eigentlich nur im direkten Vergleich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

syntax error 20. Jul 2011

Find ich nicht, die Farbwahl ist grauenvoll und nicht grad augenfreundlich und OSM zeigt...

shoggothe 19. Jul 2011

wirklich nicht? Auf den Bildern sind in der aktuellen Version deutlich mehr kleine Stra...

iu3h45iuh456 19. Jul 2011

Mittlerweile wird die Darstellung ziemlich flauschig. Wenn die Straßen immer schmaler...

Lycos 19. Jul 2011

... beim iPhone gibts das nicht.

caesarx 19. Jul 2011

Und das kommt eine Woche nach dem Design-Update von Bing Maps, welches ähnliche Wege...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /