Abo
  • IT-Karriere:

The Binding of Isaac

Auf den Spuren von Super Meat Boy

Er war die Gamedesign-Hälfte des Entwicklerteams hinter Super Meat Boy, jetzt stellt Edmund McMillen sein nächstes Projekt namens The Binding of Isaac vor. Das erinnert zumindest im Hinblick auf den Morbider-Humor-Faktor an den kultigen Fleischklops.

Artikel veröffentlicht am ,
The Binding of Isaac
The Binding of Isaac (Bild: Edmund McMillen)

Edmund McMillen hat das erste Meat Boy entwickelt, und gemeinsam mit dem Programmierer Tommy Refenes als Team Meat das bei der Kritik als auch beim Kunden erfolgreiche Super Meat Boy produziert. Jetzt stellt McMillen per Blog sein nächstes Projekt vor. Das trägt den Titel The Binding of Isaac und greift erneut zahlreiche Elemente aus Spieleklassikern auf. So soll sich die Struktur der Dungeons an der NES-Version von Zelda orientieren, die Steuerung erinnert an Smash TV und Robotron.

  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
The Binding of Isaac
Stellenmarkt
  1. GAG Immobilien AG, Köln
  2. Auswärtiges Amt, Bonn oder Berlin

Spieler steuern einen von vier Charakteren, die sie nach und nach mit Extras ausstatten und so vom schwächlichen Etwas in einen monströsen Haudrauf verwandeln. Die Extras dienen mehreren Zwecken, so auch als Gegenstand in Minipuzzles oder um Zugang für besondere Bereiche zu erhalten. Derzeit enthält die Betaversion nach Angaben von McMillen sechs Dungeons in drei Kapiteln, sechs Oberbosse und 36 Gegnertypen. Im fertigen Spiel hofft er auf acht Dungeons, mehr als zehn Bosse und 42 Gegnertypen.

Wie bei Super Meat Boy ist Danny Baranowsky für die Musik und Jordan Fehr für die Soundeffekte zuständig. The Binding of Isaac soll im August 2011 für Windows-PC auf Steam erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 5,95€
  3. (-79%) 12,50€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

      •  /