Abo
  • Services:

The Binding of Isaac

Auf den Spuren von Super Meat Boy

Er war die Gamedesign-Hälfte des Entwicklerteams hinter Super Meat Boy, jetzt stellt Edmund McMillen sein nächstes Projekt namens The Binding of Isaac vor. Das erinnert zumindest im Hinblick auf den Morbider-Humor-Faktor an den kultigen Fleischklops.

Artikel veröffentlicht am ,
The Binding of Isaac
The Binding of Isaac (Bild: Edmund McMillen)

Edmund McMillen hat das erste Meat Boy entwickelt, und gemeinsam mit dem Programmierer Tommy Refenes als Team Meat das bei der Kritik als auch beim Kunden erfolgreiche Super Meat Boy produziert. Jetzt stellt McMillen per Blog sein nächstes Projekt vor. Das trägt den Titel The Binding of Isaac und greift erneut zahlreiche Elemente aus Spieleklassikern auf. So soll sich die Struktur der Dungeons an der NES-Version von Zelda orientieren, die Steuerung erinnert an Smash TV und Robotron.

  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
  • The Binding of Isaac
The Binding of Isaac
Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. brandung GmbH & Co. KG, Berlin-Kreuzberg

Spieler steuern einen von vier Charakteren, die sie nach und nach mit Extras ausstatten und so vom schwächlichen Etwas in einen monströsen Haudrauf verwandeln. Die Extras dienen mehreren Zwecken, so auch als Gegenstand in Minipuzzles oder um Zugang für besondere Bereiche zu erhalten. Derzeit enthält die Betaversion nach Angaben von McMillen sechs Dungeons in drei Kapiteln, sechs Oberbosse und 36 Gegnertypen. Im fertigen Spiel hofft er auf acht Dungeons, mehr als zehn Bosse und 42 Gegnertypen.

Wie bei Super Meat Boy ist Danny Baranowsky für die Musik und Jordan Fehr für die Soundeffekte zuständig. The Binding of Isaac soll im August 2011 für Windows-PC auf Steam erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  2. und Far Cry 5 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

    •  /