• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon

Schulbücher zum Mieten für den Kindle

Amazon hat in den USA für Schul- und Lehrbücher eine Mietfunktion vorgestellt. Damit können Schüler ihr Unterrichtsmaterial für einen begrenzten Zeitraum kostengünstig mieten und auf Kindle-Geräten und der Lesesoftware von Amazon nutzen. Je nach Bedarf sind Mietzeiten zwischen 30 Tagen und einem Jahr möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon-Kindle-Textbooks
Amazon-Kindle-Textbooks (Bild: Amazon)

Lehrbücher verlieren für Schüler und Studenten nach Ende des Kurses oder des Schuljahres oft ihren Wert - entsprechend unangenehm ist es, sie kaufen zu müssen. Amazons Textbook-Rental-Programm soll erhebliche Einsparungen mit sich bringen. Bis zu 80 Prozent gegenüber dem Buchkauf können Schüler, Studenten und ihre Eltern sparen, wenn sie sich für die elektronische Version eines Buches begeistern können.

Stellenmarkt
  1. notebooksbilliger.de AG, Potsdam
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg

Die Ersparnis ist abhängig von der Mietdauer. Ist sie abgelaufen und benötigt der Schüler das Buch weiterhin, kann es erneut für 30 bis 360 Tage gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Nach Angaben von Amazon werden unter anderem Bücher der Verlage John Wiley & Sons, Elsevier und Taylor & Francis zur Miete angeboten. Die Notizen, die in den Kindle-Anwendungen hinterlegt werden können, bleiben auch nach Ende der Miete erhalten, teilte Amazon mit.

Die Kindle-Textbooks können nicht nur auf der Kindle-Hardware, sondern auch auf den Anwendungen für Windows und Mac OS X sowie auf iOS- und Android-Geräten sowie Blackberry und Windows Phone gelesen werden.

Das Textbook-Verleihangebot bezieht sich nur auf die USA. In Deutschland bietet Amazon noch kein vergleichbares Angebot an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,90€ (zzgl. Versand)
  2. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  3. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  4. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...

Thread-Anzeige 19. Jul 2011

Dank Schwarzenegger wurden 90% der USA-Schulbücher auf Ebooks konvertiert. Letztes Jahr...

Thread-Anzeige 19. Jul 2011

forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/auftragshersteller-amazon-tablet-kommt-als-7-und-als...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /