Abo
  • IT-Karriere:

Voltron

Angriff der 80er-Jahre-Roboter

Infrazellen bereit, Plasmadüsen gestartet: THQ kündigt ein Actionspiel rund um die mehr oder weniger kultige Kampfroboter-TV-Serie Voltron an. In dem über PSN und Xbox Live vertriebenen Titel sollen Spieler gemeinsam mit Voltron kämpfen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Voltron
Voltron (Bild: THQ)

Voltron ist der mächtigste Riesenroboter der gesamten Galaxie - und der Name einer ursprünglich aus Japan stammenden Anime-Serie, die in den 80er Jahren zu sehen war. Ab Oktober 2011 sollen Spieler in Voltron: Defender of the Universe in neue stellare Kämpfe ziehen können. Das Actionspiel ist als weiteres Kapitel der klassischen Zeichentrickabenteuer konzipiert. Spieler kehren zurück auf den Planeten Arus, um mit einer neuen Generation junger Raumpiloten die Schergen des bösen Königs Zarkon zu bezwingen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  2. Stadt Regensburg, Regensburg

Raumpiloten sollen entweder online (Koop mit ein bis fünf Spielern) oder offline mit ein bis zwei Freunden nach Arus reisen können. Spieler wählen einen Löwenroboter - jeder mit eigenen Stärken, Abwehrkräften und Elementarattacken - und kämpfen mit diesem gegen Robeasts und andere altbekannte Bösewichte.

  • Voltron: Defender of the Universe
  • Voltron: Defender of the Universe
  • Voltron: Defender of the Universe
Voltron: Defender of the Universe

Voltron soll im Oktober 2011 bei Xbox Live und dem Playstation Network erscheinen. Informationen zum Preis liegen noch nicht vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 4,60€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 2,99€

irata 18. Jul 2011

Aha, die Serie basiert also auf zwei japanischen Serien ("Beast King GoLion" und "Armored...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


      •  /